Besondere Lebenssituationen

Demenzkranke

Die Betreuungsgruppe "Tatsache" trifft sich jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr im kath. Gemeindezentrum, Walldorfer Str. 2B.

Ansprechpartnerin: Frau Teubel

Telefon: 0178-9017181 oder 06107-5950

Hilfe für arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohten Menschen

Die Arbeitslosen-Initiative "Kompass" bietet Ihnen Gespräche mit anderen Betroffenen beim zwanglosen Frühstück, Beratung und Vermittlung bei wirtschaftlichen und persönlichen Fragen, gegenseitige Unterstützung und Selbsthilfe, Vorträge von kompetenten Referenten, individuelles Bewerbungstraining und Gelegenheiten zu geselligen Veranstaltungen.

 Frühstückstreff vierzehntätig mittwochs von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Centro Italiano, Frankfurter Straße 42, 64521 Groß-Gerau.

www.kompass-gg.de

Helferkreis Kleeblatt 

"Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist."

(D. Bonhoeffer)

  • Möchten Sie wieder einmal mit Begleitung Einkaufen, auf den Friedhof oder einfach nur einen Spaziergang machen?
  • Pflegen Sie einen Angehörigen und würden gerne eine kleine Auszeit nehmen oder einen Ihnen wichtigen Termin wahrnehmen?
  • Oder würden Sie sich gerne zum Kaffeetrinken "entführen" lassen?
  • Oder möchten Sie einfach nur ein Gepräch über "Gott und die Welt?

Dann rufen Sie uns einfach an und wir überlegen gemeinsam, ob, wie, wann und wo wir Ihnen helfen können. Wir sind der Ansicht, jede eingebrachte Stunde Zeit ist wertvoll.

Wir wollen ein Stück Lebensqualität bieten. Dafür setzen wir uns ein mit unserer Zeit, unseren Möglichkeiten und Fähigkeiten und unseren unterschiedlichen Persönlichkeiten.

Sie werden im Gespräch einem offenen Ohr, freundlichen und zugewandten Frauen und Männern begegnen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Sie im Alltag zu begleiten.

Sie erreichen den Helferkreis über das Pfarrbüro der katholischen Kirchengemeinde oder unter www.kleeblatt-kelsterbach.de.

Beratungsstelle in Kelsterbach

Angebote des Caritasverbands Offenbach mit den Caritaszentren Dicker Busch und St. Georg im Gemeindezentrum St. Markus

Seit dem 24.08.2009 ist die Erziehungsberatung in die Räume im 1. Stock des Gemeindezentrums St. Markus umgezogen. Die Erziehungsberatung ist eine Außenstelle des Caritaszentrums "Dicker Busch" Rüsselsheim.

Sie können hier Beratung zu allen Themen im Bereich Erziehung und Entwicklung von Kindern, sowie zu Fragen, die das Zusammenleben einer Familie betreffen oder sich im sozialen Umfeld ergeben, erhalten.

Unser Angebot beinhaltet zum Beispiel:

  • Erziehungs- Entwicklungsfragen,
  • Schulische Leistungs- und Verhaltensauffälligkeiten,
  • Paar- und Familienkonflikte,
  • Trennungs-, Scheidungs- und Nachscheidungsphasen,
  • Psychische und psychosomatische Symptomatik,
  • Gewalt in der Familie, Schule, Kita.

Außerdem bietet ihnen der Caritasverband Beratung in folgenden Bereichen hier vor Ort in Kelsterbach, in einem weiteren separaten Beratungsraum, an.

Unsere weiteren Angebote:

Allgemeine Lebensberatung

  • Informationen, Beratung nach dem Betreuungsgesetz
  • Beratung bei Schwangerschaft
  • Psychosoziale Bereatung bei psychischer Erkrankung
  • Sucht- und Drogenberatung.

All diese Beratungsangebote sind nach Vereinbarung sofort möglich. Erreichbar sind diese Dienste auch unter der Telefonnummer 069 20 000-440.

Die Beratungen sind kostenfrei und streng vertraulich.

Aktuelle Informationen zu Caritas finden Sie auf den Seiten der >> Caritas Kelsterbach <<