Taufe

Dein Gott spricht: Ich vergesse dich nicht. Sieh her: Ich habe dich eingezeichnet in meine Hände.

In der Taufe wird der Mensch in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, so wenden Sie sich an Herrn Pfarrer Franz-Josef Berbner (über das Pfarrbüro). Er wird mit Ihnen die Taufe im Gespräch vorbereiten. Diese Gespräche dienen dem Kennen lernen, aber auch um über die Bedeutung der Taufe, die Zeichen der Taufe sowie über den Ablauf des Taufgottesdienstes zu sprechen.  

Der Taufpate oder die Taufpatin übernimmt vor Gott und der Gemeinde die Verantwortung die Eltern in der religiösen Erziehung des Kindes zu unterstützen und als Wegbegleiter zur Seite zu stehen. Der Taufpate oder die Taufpatin muss selbst getauft sein und der römisch-katholischen Kirche angehören.

Auch Jesus wurde als Erwachsener getauft. Wenn Sie getauft werden möchten oder wieder in die Kirche eintreten möchten, dann sprechen Sie Herrn Pfarrer Berbner an.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch auf der folgenden Internetseite: http://www.mach-dich-auf-und.com/ 

Taufe (c) Bistum Mainz