Pfarrkirche St. Alban, Bodenheim
Pfarrkirche St. Alban, Bodenheim
Pfarrkirche St. Alban, Bodenheim
Pfarrkirche St. Alban, Bodenheim
Pfarrkirche St. Alban, Bodenheim
Aschermittoch
Aschermittoch
Aschermittoch
Aschermittoch
Aschermittoch
"Kehre um ..."
Pfarrkirche St. Gereon, Nackenheim
Pfarrkirche St. Gereon, Nackenheim
Pfarrkirche St. Gereon, Nackenheim
Pfarrkirche St. Gereon, Nackenheim
Pfarrkirche St. Gereon, Nackenheim
Orgelprospekt Nackenheim (c) privat

Die Orgel in St. Gereon

1739 erhielt die Kirche eine Orgel durch den Orgelbauer Johannes Kohlhaas. Nachdem sie in der Pfingstwoche im Jahre 1900 durch Blitzschlag beschädigt worden war, errichtete Martin Joseph Schlimbach 1904 eine neue Orgel, wobei der barocke Kohlhaas-Prospekt mit seinem reichen Figurenschmuck übernommen wurde.

Als Bildhauer des barocken Figurenschmucks darf Nikolaus Binterim angesehen werden, der die zwei Posaunenengel auf den Außenprospekten, König David mit Harfe und die beiden Dekorvasen schuf. Die Orgel hat folgende Disposition:

I Hauptwerk C–f3
Bourdon 16′
Principal 8′
Hohlflöte 8′
Gemshorn 8′
Gamba 8′
Octave 4′
Rohrflöte 4′
Mixtur-Cornett IV 223
II Unterwerk C–f3
Flötenprincipal 8′
Salicional 8′
Lieblich Gedeckt 8′
Dolce 8′
Traversflöte 4′
Pedal C–d1
Subbass 16′
Flötenbass 16′
Violon 16′
Cello 8′