Schmuckband Kreuzgang

Gottesdienste in Corona-Zeiten

Hier die aktuell gültigen Corona-Auflagen bei Gottesdiensten:

2G+ gilt in den Gottesdiensten der Kath. Kirche Ingelheim

(Stand: 22.09.2021)
 
Die neuesten Verordnungen des Landes Rheinland-Pfalz und des Bistums Mainz, die den Gottesdienstbesuch regeln, geben als Möglichkeit die „2G+“-Regel aus.  Wird diese Regel nicht angewendet, müsste die Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes durchgesetzt werden. Da wir hinter diese Freiheit nicht mehr zurück wollen, haben wir uns für die Möglichkeit der „2G+“-Regel entschieden. 

2G+ bedeutet, dass die Maskenpflicht, die Abstandsregel und die Obergrenze für Gottesdienste im Innen- und Außenbereich entfällt, wenn gewährleistet ist, dass (je nach gültiger Warnstufe im Landkreis) nicht mehr als eine bestimmte Anzahl ungeimpfter Personen dabei sind.  Bei Warnstufe 1 dürfen höchsten 25 Ungeimpfte, bei Warnstufe 2 höchstens 10 Ungeimpfte und bei Warnstufe 3 höchstens 5 ungeimpfte Personen vor Ort sein. Das bedeutet, dass wir für die Gottesdienste den Impfstatus aller Teilnehmer kontrollieren müssen.

2x geimpften Personen sind Genesene und Kinder bis einschließlich 11 Jahren gleichgestellt. Ebenso Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden.  

Ungeimpfte oder Personen, deren Impfstatus z.B. wg. fehlender Dokumente nicht nachzuweisen ist, können zum Gottesdienst nur zugelassen werden, bis die Obergrenze für Ungeimpfte erreicht ist und wenn sie ein Testzertifikat einer offiziellen Teststelle vorzeigen, das nicht älter als 24 Stunden ist. 

Da die Kontrolle des Impfstatus ein immenser organisatorischer Aufwand bedeutet, können alle Gottesdienstbesucher mithelfen, dass dies gut von Statten geht. Wir haben ein Formular entwickelt, mit dem durch Unterschrift bestätigt wird, dass wir die Daten zum Impfstatus dauerhaft im Pfarrbüro speichern dürfen. Gemeinsam mit dem Impfdokument, das vom Ordnerdienst oder bei Zusendung mit einer E-Mail vom Pfarrbüro kontrolliert wird, kann der Status dokumentiert werden.

Zum Formular Impfstatus >>

Bei zukünftigen telefonischen Anmeldungen im Pfarrbüro reicht dann der Hinweis, dass der Impfstatus bereits vorliegt. Nach der Anmeldung muss bei der jeweiligen Gottesdienstteilnahme kein Impfdokument mehr mitgebracht werden.

Die grundsätzliche Bitte, sich vorher telefonisch im Pfarrbüro anzumelden, bleibt trotzdem bestehen.

Öffnungszeiten des Pfarrbüros: montags 10-12 Uhr sowie 16-18 Uhr und freitags 10-12 Uhr und zusätzlich an den bisher bekannten Terminen am Mittwoch und Donnerstag 10- 12 Uhr und 16-18 Uhr

Alternativ ist für Geimpfte oder Genesene die direkte Anmeldung mit Luca-App und digitalem Impfnachweis (z.B. mit der Luca- oder CoV-Pass-App) am Gottesdienstort immer möglich. Zwar ist auch die „analoge“ Anmeldung mit Formular und Vorzeigen des Impfpasses möglich; sie braucht aber viel Zeit und dadurch entstehen oft längere Schlangen und Wartezeiten, sodass wir bitten davon Abstand zu nehmen. Wer diese Möglichkeit nutzt, sollte auf jeden Fall frühzeitig da sein.   

Bei unseren Freiluftgottesdiensten im St. Kiliangarten, dürfen die Masken am Platz abgelegt werden. Beim Kommen und Gehen oder bei der Bewegung auf dem Gottesdienstplatz müssen weiterhin medizinische Masken getragen werden. 

Ebenfalls ist für Freiluftgottesdienste der Gemeindegesang wieder erlaubt! Wer mitsingen will, muss das eigene Gotteslob von zu Hause mitbringen. Wir können aus hygienischen Aspekten keine Liederbücher zur Verfügung stellen. 

Inzwischen haben wir ein Formular entwickelt, mit dem Sie zustimmen können, dass wir Ihre Daten länger als vier Wochen speichern dürfen. Sobald dieses Formular vollständig ausgefüllt und unterschrieben im Pfarrbüro vor, reicht es bei zukünftigen telefonischen Gottesdienstanmeldungen aus, nur noch den Namen und die gewünschte Gottesdienstzeit zu nennen. Das wöchentliche Durchgeben der Kontaktdaten, das bisher aus Datenschutzgründen noch sein muss, entfällt damit. Wir erhoffen uns so eine Erleichterung für die Anrufer*innen und das Pfarrbüro. 

Zum Formular >>

Noch ein Hinweis zur telefonischen Anmeldung im Pfarrbüro. Da unsere Telefonanlage kein Besetztzeichen kennt, kann es vorkommen, dass zu den angegebenen Zeiten ein Freizeichen erklingt, sich aber niemand meldet. Unsere Sekretärinnen sind dann auf einer anderen Leitung am telefonieren und nehmen eine Anmeldung entgegen. Bitte probieren Sie es kurz danach weiter! Vielen Dank auch hier für Ihr Verständnis.

Ausnahme: Wenn Sie einen Werktagsgottesdienst besuchen, entfällt die Anmeldepflicht. Die Daten werden direkt vor Ort erfasst.

Bitte im Pfarrbüro anmelden!

Telefonnummer: 06132 7164980

Telefon (c) Pixabay.com

Kommende Gottesdienste

GoDi St. Kiliangarten (c) Schadt Michael