Schmuckband Kreuzgang

Gottesdienste im Internet, Radio und TV nutzen

Gotteslob (c) Peter Weidemann, in: Pfarrbriefservice.de
Gotteslob
Datum:
Do 19. Mär 2020
Von:
Christian Feuerstein, Pfarrer

Täglich werden Gottesdienste im  Internet, Radio und TV gefeiert, die Sie von zuhause aus mitfeiern und mitbeten können. 

 

Papst Franziskus feiert derzeit seine Morgenmessen in der Casa Santa Marta alleine - dafür werden sie auf der Website von Vatican News täglich ab 7 Uhr live gestreamt. Als zusätzlicher Service wird der Gottesdienst durch Radio-Vatikan-Mitarbeiter ins Deutsche übersetzt. Auch katholisch.de bietet ein Liveprogramm an. Unter anderem werden dort die Gottesdienste aus dem Kölner Dom gezeigt, die das Domradio wochentags um 8 und sonntags um 10 Uhr überträgt. Inzwischen streamen auch einige Bistümer Gottesdienste. Nicht zu vergessen sind die Fernseh- und Radiogottesdienste von ARD und ZDF. Aus internationalen Wallfahrtsorten werden ebenfalls Messen im Internet übertragen, etwa aus Assisi, Lourdes und Fatima.