Schmuckband Kreuzgang

Klimawaage zu Pfingsten

Klimawaage (c) Bernd Epe
Klimawaage
Fr 5. Jun 2020
Christian Feuerstein, Pfarrer

Der Heilige Geist verleiht bekanntlich Weisheit und Mut. Was liegt also näher als sich am Pfingstfest Gedanken über den Umgang mit dem Klimawandel zu machen?

Nach dem kath. Pfingstgottesdienst im Garten des St. Kilianhauses und anschließend in der Kirche St. Paulus konnten deshalb die TeilnehmerInnen eine "Klimawaage" bestaunen und in Betrieb setzen, die Mitglieder der Binger Gruppe "Churches for Future" frisch aus Berlin importiert hatten und kompetent erläuterten. Anschaulicher als jedes Computerprogramm macht die Waage durch bedruckte Gewichte deutlich, wieviel CO2 die nächste Reise (mit Flugzeug, Bahn oder Auto) ungefähr freisetzen würde und wie eventuell eine Kompensation möglich wäre. Für entsprechende Klimaschutzprojekte im globalen Süden in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz setzt sich ein "Klima-Kollekte" genannter Kompensationsfonds christlicher Kirchen ein.