Schmuckband Kreuzgang

Wir trauern...

Ulla Gremminger nach kurzer Krankheit verstorben.

Ursula Gremminger (c) KKI
Ursula Gremminger
Datum:
Do 3. Sep 2020
Von:
Jürgen Heckmann

Mit Ulla Gremminger verliert die Katholische Kirche Ingelheim eine tragende Säule ihres Gemeindelebens.

In stiller Trauer und in der Hoffnung auf die Auferstehung
nehmen wir Abschied von
Ursula Gremminger
* 30.10.1950 + 26.08.2020

Von Kindes- und Jugendbeinen an war Ulla Gremminger in ihrer Heimatgemeinde St. Remigius Nieder-Ingelheim engagiert. Sie war u.a. Jugendleiterin, lange Jahre im Pfarrgemeinderat und leitete eine Kinderschola. Mit dem Studium der Theologie an der Katholischen Hochschule in Mainz machte sie ihr kirchliches Engagement zum Beruf. Als Gemeindereferentin arbeitete sie von 1997 bis 2010 in der Gemeinde St. Michael Frei-Weinheim. Neben ihrem hauptamtlichen Dienst war sie auch weiterhin ehrenamtlich in den Ingelheimer Kirchengemeinden aktiv. Ihr Herz gehörte der Kirchenmusik. Sie lebte aus einer tiefen Spiritualität, die sie gerne mit anderen teilte.

Mit ihr verliert die Kath. Kirche Ingelheim eine ihrer tragenden Säulen im Gemeindeleben. In ihrem haupt- und
ehrenamtlichen Dienst erwarb sie sich hohe Anerkennung und Wertschätzung. Für ihr außergewöhnliches Engagement als Mitarbeiterin sind wir ihr sehr dankbar. Ihr Tod macht uns traurig, erfüllt uns aber auch mit Hoffnung, dass sie nun den schauen darf, den sie so sehr liebte: unseren Herrn Jesus Christus. Unser Mitgefühl gilt der Familie und allen Weggefährt*innen. Im Gebet sind wir mit ihnen verbunden. Am Sonntag, den 06.09.2020, feiern wir um 11.00 Uhr Eucharistie im St. Kiliansgarten, in der wir Gott danken, dass sie mit uns gelebt und gewirkt hat. (Das Anmeldekontingent für den Kiliansgarten ist bereits erschöpft.)

Christian Feuerstein, Pfarrer

Barbara Rosebrock, Gesamt-Pfarrgemeinderat