Gemeinsame Aktionen von Maria 2.0 und kfd Mainz

Straßenaktionen in Mainz

zusammen für Gleichberechtigung eintreten (c) mit Erlaubnis der kfd Münster
zusammen für Gleichberechtigung eintreten
Datum:
Fr. 23. Juli 2021
Von:
Gisela Franzel

Der kfd-Diözesanverband Mainz e.V. hat sich in seiner Diözesanversammlung hat 2019 in Bingen sich durch einen Beschluss mit Maria 2.0 solidarisch erklärt. Seitdem setzen wir Frauen gemeinsam in der Öffentlichkeit sichtbare Zeichen für unsere Forderungen nach:

  • gleichen Rechten für Frauen in der katholischen Kirche,
  • Zulassung von Frauen zu allen Ämtern,
  • gemeinsamer Verantwortung,
  • respektvollem Umgang und Transparenz,
  • Wertschätzung für alle Lebensformen,
  • der Aufhebung des Pflichtzölibats,
  • nachhaltigem Wirtschaften in der Kirche.

Machen Sie mit bei unseren öffentlichen Aktionen jeweils am ersten Samstag im Monat, 16.30h in Mainz, Marktplatz oder Leichhof!

4.9., 2.10., 6.11., 4.12.2021, 8.1., 5.2., 5.5.2022

 

Unserer Sehnsucht Raum geben - Gottesdienst 19.9., 17.00h

kfd und Maria 2.0 laden ein zu einem Gottesdienst unter freiem Himmel zwischen den beiden Kirchen in Wörrstadt. Der Ort symbolisiert die Sehnsucht nach Öffnung und Weite. Gestaltung und Leitung: Eva-Maria Heilmann, Ruth Rüdesheim, Edith Krauss und Brigitte Friedrich.

 

Ort: Wörrstadt, zwischen den beiden Kirchen