Pfarrei St. Philippus und Jakobus Heidesheim und Schmerzen Mariens Wackernheim

Liebe Schwestern und Brüder in Heidesheim und Wackernheim,

2021 CHF3_li (c) Alexander Dick

herzlich willkommen auf den Seiten unserer Homepage!

zum 01. November 2021 hat mich unser Bischof Peter Kohlgraf zum Pfarradministrator für die Pfarrei Heidesheim/Wackernheim und die Pfarrgruppe Gau-Algesheim ernannt.

Gleichzeitig wurde Ihr bisheriger Pfarrer Markus Metzler zum Pfarrvikar ernannt. Ich hatte bei einer Anfrage des Bischofs geantwortet, dass ich mir in Zukunft die Leitungsverantwortung einer größer werdenden Struktureinheit vorstellen kann.

Mit der Einführung in unseren neuen Dienst sind für den Pastoralen Weg, den wir in unseren Gemeinden gehen, ein paar personelle Weichen gestellt. Mir obliegt die Leitungsverantwortung, im Besonderen auch die Verwaltung.

In meinem neuen Amt bin ich Dienstvorgesetzter aller Mitarbeiter*innen der Kirchengemeinden. Der Pfarrvikar hat einen stärkeren Schwerpunkt in der Seelsorge und soll von mancher Verwaltungslast befreit sein. Da ich als Leiter so vieler Kirchengemeinden nicht alles selbst machen kann (und will), ist es beruhigend ein tolles Team an hauptamtlich-pastoralen Mitarbeiter*innen zu haben.

Dazu kommen noch die Damen in den Pfarrbüros, die dort wertvolle Arbeit leisten und viele weitere Mitarbeiter*innen an den verschiedensten Stellen in den Gemeinden.

Markus Metzler, der auch als Pfarrvikar den persönlichen Titel Pfarrer behält, habe ich mit der Pfarrverwaltung der Pfarrei Heidesheim/Wackernheim beauftragt. In meinem Namen führt er weiter den Vorsitz in den beiden Verwaltungsräten.

An Gemeindereferentin Maria Sieben habe ich die Funktion der "Ansprechpartnerin vor Ort" delegiert. Sie ist im Pfarrgemeinderat präsent und ist erste Ansprechpartnerin für alle Gruppen und Kreise.

Darüber hinaus ist auch das Pfarrbüro in gewohntem Umfang für Sie da. Vieles an der neuen Situation ist noch ungewohnt und es stehen noch mehr offene Fragen als Antworten im Raum - auch bei mir. Gemeinsam mit Ihnen allen, insbesondere auch mit den Gremien, suchen wir nach einem guten Weg für die Zukunft unserer Kirche.

Dazu bitte ich um Ihr Mitgehen, vor allem auch um Ihr Gebet. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und vor allem auf die ersten Begegnungen mit Ihnen.

Mit herzlichen Grüßen und der Bitte um Gottes Segen

 

Christian Feuerstein

Pfarrer

Die neue Regelung für die Teilnahme an den Gottesdiensten in St. Philippus und Jakobus finden Sie auf dieser Seite rechts unten.

 

Gottesdienste in Heidesheim und Wackernheim

Der Pastorale Weg im Dekanat Bingen Kurzinformation Nr. 12

Rückblick und Ausblick

Regelung für die Teilnahme an den Gottesdiensten in St. Philippus und Jakobus Heidesheim

Aufgrund verschärfter Vorgaben zur Feier der Liturgie ändern sich die Regeln für unsere Gottesdienste.

Es gilt die allgemeine Maskenpflicht + Abstandsregel! Gemeindegesang ist nicht erlaubt. Die Kontakterfassung erfolgt über die Luca-App oder die Kontaktzettel.

Der Vorabendgottesdienst am Samstag findet unter 3G-Bedingungen statt.

ABER Selbsttests vor Ort sind nicht mehr möglich. Es können nur noch offizielle Testzertifikate akzeptiert werden!

Alle sonstigen Gottesdienste finden unter 2G-Bedingungen statt.

Zutritt haben nur: ▪ Geimpfte (mit entsprechendem Ausweis) ▪ Genesene (mit entsprechendem Ausweis) ▪ Kinder bis 3 Monate nach Vollendung des 12. Lebensjahres Menschen, die aus med. Gründen nicht geimpft werden können, wenn sie ein entsprechendes ärztl. Attest vorlegen und zusätzlich ein offizielles Testzertifikat (kein Selbsttest!)

Die allgemeinen Hygieneregeln bitte unbedingt beachten! (Händedesinfektion, Maske, Niesetikette)

Menschen mit Erkältungssymptomen oder Fieber werden gebeten, zuhause zu bleiben.

Wichtig: denken Sie daran, immer Ihre Nachweise (Impfzertifikat, Genesenennachweis, ggf. Testzertifikat, Personalausweis) mitzubringen.

Sonst ist kein Zutritt möglich!

Ihr Kontakt zu uns

Pfarrei St. Philippus und Jakobus Heidesheim

Pfarrstr. 1
55262 Heidesheim

Das Pfarrbüro kann bis auf Weiteres nur nach telefonischer Anmeldung besucht werden.

Wir sind telefonisch für Gottesdienstanmeldungen und andere Anliegen dienstags, mittwochs und freitags von 09.00 Uhr – 11.30 Uhr und donnerstags von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr erreichbar.

Sollten wir gerade nicht ans Telefon gehen können, dann sprechen Sie uns bitte Ihre Nachricht auf den Anrufbeantworter, wir rufen zurück.

Bei seelsorgerischen Notfällen rufen Sie bitte die Notfallseelsorge, Tel: 0160/88 64 39 1 an.

Empfehlen Sie uns

Standorte der katholischen Pfarrei Heidesheim