Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Logo (c) Tobias Boos

Gemeinsam unterwegs, so heißt das Motto unserer gemeinsamen Flüchtlingshilfe Heidesheim/Wackernheim.

Wir sind  ein Zusammenschluss von Einzelpersonen, die sich ehrenamtlich im Sinne der Nachbarschaftshilfe um die Flüchtlinge in Heidesheim und Wackernheim kümmern. Hinter uns stehen vor allem zwei Institutionen, die uns den Rücken stärken, Räume zur Verfügung stellen und die Verantwortung mit uns tragen, nämlich die Katholische Pfarrgemeinde (u.a. mit der Gemeinde-Caritas) und die Evangelische Kirchengemeinde, allen voran Pfarrerin Erika Hagemann, die zusammen mit Eva-Maria Hartmann die Leitungsfunktion übernommen hat. Mit im Boot sind aber auch "Kultur und Politik", die Grundschule (mit Einzelaktionen) und durch die Genehmigung von Sonderkonditionen auch die TSG. Enge Zusammenarbeit besteht auch mit der Initiative "Ich bin dabei".

Für unsere Flüchtlinge haben wir persönliche Betreuer gefunden, die bereit sind, sie zu besuchen und zu ihnen Kontakt zu halten.

Auf diese Weise erfahren wir direkt, welche Hilfestellungen wir geben können. In der Umsetzung der Hilfe lassen wir unsere Betreuer nicht alleine. Sie können im Bedarfsfall auf verschiedene Ressorts zurückgreifen, so z.B. auf die Abteilung "Sprache und Bildung", wenn Sprachstütz-Unterricht oder das Erlernen eines Instrumentes gewünscht wird. Weitere Ressorts sind: Ausstattung (Kleider, Geschirr, etc.), Amtsgeschäfte, Fahrdienste, Arbeit/Beruf/Praktika, Kinder, Schwangerschaft und Geburt, Recht, Dolmetscher, Schriftverkehr und Projekte in Zusammenarbeit mit unseren Flüchtlingen wie das Bürger-Café Mittendrin, die Fahrrad-Reparaturwerkstatt und unsere Nähstube.

Wir sind dankbar für jede Form von Unterstützung. Wenn Sie sich als Betreuer zur Verfügung stellen oder in den einzelnen Ressorts mitwirken möchten, freuen wir uns. Auch Sach- und Geldspenden bringen unsere Arbeit voran! 

Jeden Montag findet im Katholischen Pfarrzentrum um 17.30 - 18.30 Uhr ein Sprachtrainingsangebot für alle unsere Flüchtlinge statt. Hier können Sie einfach dazukommen, um uns zu unterstützen. (Eine Vorbildung ist nicht erforderlich.) Es dient nebenbei auch dazu, die Flüchtlinge  untereinander in Kontakt zu bringen.

Wenn Sie uns Ihre Hilfe anbieten möchten oder nur allgemeine Informationen über uns und unsere Arbeitsweise kennenlernen möchten, kommen Sie einfach im Anschluss an den Montagskurs gegen 18.45 Uhr ins Pfarrzentrum. Hier finden die beratenden Gespräche unserer Helferinnen und Helfer zur weiteren Enwicklung unserer Flüchtlingshilfe statt. Wir freuen uns auf Sie!

Koordination und Kontakt: Eva-Maria Hartmann (em-hartmann@gmx.net, oder Mo-Fr: Tel.: 06132/657431)