Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim
Pfarreien Heidesheim und Wackernheim

Der Pastorale Weg im Dekanat Bingen

Im Dekanat Bingen werden von 2021 bis spätestens zum Jahr 2030 die derzeit 20 Pfarrgemeinden zu 2 Pfarreien zusammengeführt werden. In diesen neuen Netzwerken soll Kirche in vielen Gemeinden und Kirchorten möglichst nah erlebbar bleiben. Von unserer Pfarrgemeinde arbeiten Michael Elsen als Vertreter der Pfarrgemeinderäte und Pfr. Markus Metzler als Vertreter der Priester im Projektteam mit.

Bericht von Pfarrer Markus Metzler zur ersten und zweiten Sitzung 2019

In jedem Dekanat des Bistums Mainz wurde ein Projektteam Pastoraler Weg gegründet. Neben der Dekanatsversammlung soll dieses kleinere Gremium an den anstehenden Fragen konzentriert und kontinuierlich, zielorientiert und verbindlich arbeiten und den Prozess im Dekanat planen und steuern.

Im Dekanat Bingen hat sich das Projektteam Pastoraler Weg erstmals im August 2019 getroffen und konstituiert. Das Projektteam besteht aus dem Dekan, dem Vorsitzenden und der Stellv. Vorsitzenden der Dekanatsversammlung, dem Dekanatsreferenten, einer Vertreterin der Caritas, der KJZ-Referentin, Delegierte der Verwaltungs- und Pfarrgemeinderäte, der Dekanatsversammlung und der Berufsgruppen der Gemeinde- und PastoralreferentINNen, der Diakone und der Priester und trifft sich einmal im Monat.

Von unserer Pfarrgemeinde arbeiten Michael Elsen als Vertreter der Pfarrgemeinderäte und Pfr. Markus Metzler als Vertreter der Priester im Projektteam mit.

In seiner ersten Sitzung hat das Projektteam strukturelle und organisatorische Vereinbarungen getroffen und vorrangige Aufgaben definiert.

In der zweiten Sitzung im September wurde intensiv beraten, wie die Menschen im Dekanat Bingen regelmäßig und umfassend über den pastoralen Weg informiert werden können. Dies erfolgt über die Homepage des Dekanats Bingen und die Verlinkung mit den Homepages der Pfarreien, mit einem Newsletter der u.a. mit einer Postkartenaktion beworben wird, über Pfarrbriefinfos und aktuelle Stunden nach den Gemeindegottesdiensten etwa alle 2 Monate, über die Presse und soziale Netzwerke und persönliche Begegnungen. Über einen Fragebogen sollen die Menschen im Dekanat aktiv am Prozess beteiligt werden.

Zudem trafen sich die Mitglieder der erweiterten Dekanatsversammlung zu einem Dekanatstag zum Pastoralen Weg. Dort wurde der Frage nachgegangen, wozu uns Gott am jeweiligen Ort als Christen berufen hat und wie unsere Antwort auf diese Frage aussehen kann.

Im Dekanat Bingen werden von 2021 bis spätestens zum Jahr 2030 die derzeit 20 Pfarrgemeinden zu 2 Pfarreien zusammengeführt werden. In diesen neuen Netzwerken soll Kirche in vielen Gemeinden und Kirchorten möglichst nah erlebbar bleiben.

In einem Newsletter, den Sie auf der Homepage des Dekanats Bingen oder unserer Pfarrei-Homepage finden, werden Sie regelmäßig über den aktuellen Stand des Pastoralen Weges informiert.

Markus Metzler, Pfarrer

 

Zu den Projektbeschreibungen