Schmuckband Rad

Kirchturmglocken

In der Glockenetage des Kirchturms befinden sich vier Glocken in einem Stahlgerüst. Die Glocken können durch Elektromotoren zum Pendeln gebracht werden (großes Geläut) oder durch einen elektrischen Hammermechanismus angeschlagen werden (1/4 Stundensignal bzw. Stundensignal).

Die Glocken sind 1950 durch die Glockengießerei F. Otto in Hemeligenburg bei Bremen gegossen worden. Alle Glocken tragen die Jahreszahl 1950, das Siegel des Glockengießers sowie den Schriftzug OFFENBACH-BIEBER. Außerdem befinden sich folgende Schriftzüge auf den einzelnen Glocken (die größte Glocke erstgenannt):

CHRISTUS KÖNIG,
ZU UNS KOMME DEIN REICH
MARIA,
KÖNIGIN DES FRIEDENS, ERFLEHE UNS DEN FRIEDEN
NIKOLAUS,
UNSER SCHUTZPATRON, SCHÜTZE DEINE KINDER
SEBASTIAN,
BEWAHRE UNS VOR PEST, HUNGERSNOT UND KRIEG

Die Glocken

5 Bilder