Schmuckband Kreuzgang

St. Marien Goes Special

Neue Gottesdienstformate in unseren Gemeinden

GoSpecial (c) St. Marien
GoSpecial
15.05.2020

Ausgelöst durch die Coronakrise, hat der Pfarrgemeinderat St. Marien/St. Margareta Ideen entwickelt, um Gottesdienste anderer Art anzubieten.

Der Auftakt findet am Sonntag, 24. Mai, um 11.00 Uhr in der Kirche St. Marien statt. An diesem Sonntag wird, anders als sonst üblich, eine Wortgottesfeier stattfinden. Gemeindereferentin Gabi Laist-Kerber gestaltet diese mit einem Team zum Thema "Beziehungen" als offiziellen Sonntagsgottesdienst, allerdings ohne Kommunionspendung.

Beziehungen sind das A und O unseres Lebens, das wird uns gerade in Coronazeiten bewusster. Wir vermissen liebe Menschen. Es wird deutlich, was uns gut tut und worunter wir leiden. Als Thema im Gottesdienst bietet es die Chance, die Beziehung zu Gott zu vertiefen.

Weiter geht es mit den besonderen Gottesdiensten, den "Go Specials", am

  • Pfingstmontag, 1. Juni, 17.00 Uhr, zum Thema: "Begeisterung" und
  • Freitag, 3. Juli, 21.00 Uhr, zum Thema: "Urlaubszeit - Sommerzeit" mit anschließendem Lagerfeuer

Diese Veranstaltungen dauern etwa 40 Minuten und finden als Open Air-Gottesdienste bei gutem Wetter auf der Wiese vor dem Pavillon von St. Marien statt, bei Regen in der Kirche.

Vorbereitet und gestaltet werden die Go Specials von den PGR-Mitgliedern Tanja Bergmann, Margret Graf, Johanna Hirschfeld, Gabi Laist-Kerber und Margret Schnabel. Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der jeweils geltenden Coronabestimmungen statt. Zur Zeit ist das: Maskenpflicht, Registrierung der Personen, Desinfizieren der Hände und Abstände bei den Sitzplätzen.

Darüber hinaus bieten die Pfarreien St. Marien und St. Margareta ein Programm für Kinder und Jugendliche an. Es findet vom 19. - 21. Juni als Parcours rund um St. Marien statt. Die Themen: "Religiöses, Problematisches in Coronazeiten, Umwelt". Spiel und Spaß werden mit dabei sein. Das Jugendteam unter Leitung von Gabi Laist-Kerber und Johannes Ruppel arbeitet derzeit noch am Programm, damit es Corona-tauglich stattfinden kann. Kinder im Alter von 9-13 Jahren können daran teilnehmen. Voraussetzung ist die Lust auf Christlich-Religiöses.

Interessierte melden sich bitte im Pfarrbüro St. Marien (06182-200 809) oder per Mail: gabi.laist-kerber@gmx.de.