Sternsinger

Sternsinger (c) www.pixabay.com

Wie in jedem Jahr zogen auch in unserer Gemeinde Anfang Januar die Sternsinger von Haus zu Haus und schrieben den Segen 20* C+M+B* 20 an die Häuser der Menschen von Nieder-Olm, Zornheim und Sörgenloch.
Das diesjährige Motto war „Frieden! Im Libanon und weltweit“ Die Kinder und Jugendlichen setzten sich mit dem Thema Frieden auseinander, lernten als Beispielland den Libanon kennen und beschäftigten sich mit dem Leben der Kinder im Nahen Osten. Dort ist friedliches Miteinander ein sehr wichtiges und kostbares Gut. In Nieder-Olm waren die Kinder und Jugendlichen bereits ab dem 2. Januar unterwegs.

Der Aussendungsgottesdienst wurde erstmals auch von der neuen evangelischen Pfarrerin Elke Stein mitgestaltet, was die ökumenische Zusammenarbeit beim Sternsingen noch einmal unterstrich. Außerdem wurde die Seniorenresidenz besucht, das
Betreute Wohnen und die Wohngruppe der Lebenshilfe. Ebenfalls sangen die Kinder in großer Zahl bei VG-Bürgermeister Spiegler und auf dem Kreuzhof, einer Außenstelle der Kreisverwaltung Mainz-Bingen. „Das Singen in der Grundschule zum Abschluss der Aktion ist wie immer ein schönes Erlebnis gewesen“, meinte eine Sternsingerin. In diesem Jahr hatten wir
in allen Orten sehr viele engagierte und motivierte Sänger dabei, was die Verantwortlichen sehr freute.
In Sörgenloch gingen die Kinder am Samstag, 4. Januar durch das ganze Dorf von Haus zu Haus. Sonntags gab es einen Dank-Gottesdienst in der Kirche mit anschließender Tiersegnung auf dem Hof der Familie Sieben. Pater Pius segnete alle großen und kleinen Tiere und zeigte sich begeistert über diese Tradition.
In Zornheim ging es nach dem feierlichen Aussendungsgottesdienst am Sonntag, 5. Januar durch die Straßen des Ortes.
Insgesamt haben sich mehr als 100 Sternsinger mit ihren Begleitern in unserer Pfarrgemeinde engagiert. Eine großartige Sache, für die es gilt Danke zu sagen. Danke an alle, die sich bei Wind und Wetter für diese gute Sache eingesetzt, eine Gruppe begleitet, Gottesdienste gestaltet und für die Kinder gekocht haben.
An Spendengeldern kamen in unserer Pfarrgemeinde insgesamt 17 575 € zusammen! Herzlichen Dank und ein Vergelts Gott an alle Spender und vor allem an die Kinder, die sich bei der Sternsingeraktion beteiligt haben.