"Glaubensfeier ganz anders"

Wir haben Talent, wie wir es nutzen macht den Unterschied

Glaubensfeier Weinheim (c) Pfarrgruppe Alzey-Land St. Hildegard
Glaubensfeier Weinheim
Datum:
Sa 14. Nov 2020
Von:
Silke Konrad

Bei der Entwicklung der Glaubensfeier standen die Überlegung im Raum, wie kann man Gottesdienste auch ohne Pfarrer gestalten, welche Möglichkeiten bieten diese Wort-Gottes-Feiern. Angesichts immer größerer Seelsorgsräume mit immer weniger pastoralen Mitarbeitern braucht es neue Gedanken, neue Formen um in Gemeinschaft Gottesdienst zu feiern. Etwas ausgebremst durch die Corona-Auflagen, aber mit einem engagierten Vorbereitungskreis, startete am Samstag, 14.11. der erste Versuch einer neuen - vielleicht aber auch sehr alten - Art Gottesdienst zu feiern, sich der Schriftstelle intensiv zu widmen. Das Thema Talente stand im Mittelpunkt der "Glaubensfeier ganz anders". Mit Fragen und Impulsen rund um das Evangelium (Das Gleichnis von den anvertrauten Talenten) und ergänzt von Taizéliedern (von vier Sänger*innen zu Gehör gebracht) und meditativen Stücken gab es immer wieder Zeit für eigene Gedanken. In der mit farbigen Strahlern in Szene gesetzten Kirche fiel das leicht. Mit Unterstützung moderner Technik - Beamer - konnte man sich immer wieder zurück auf die Texte besinnen. Mit selbstformulierte Fürbitten durfte man diese Gedanken, und alles was die Gottesdienstteilnehmer in der letzten Woche beschäftigt hatte, Gott anvertrauen.

Von Gottesdienstteilnehmern gab es danach viel Lob und Zustimmung für die Glaubensfeier.

Wir dürfen auf die weiteren Glaubensfeiern gespannt sein. Die nächste findet am 19.12. um 18 Uhr in Weinheim statt.