Video zu St. Martin vom Miniteam

St. Martin Alzey-Weinheim (c) Pfarrgruppe Alzey-Land St. Hildegard
St. Martin Alzey-Weinheim
Datum:
Mi 11. Nov 2020
Von:
Silke Konrad

Liebe Gemeinden unseres Bistums, liebe Verantwortliche in der Ministrant*innenarbeit,
am 11.11. ist der Gedenktag des Heiligen Martin.
Martin – der Patron unseres Bistums
Martin – der Heilige, der uns Vorbild sein kann und soll auf dem pastoralen Weg
Martin – ein Mensch, der uns in besonderer Weise zeigen kann, was das christliche Leben ausmacht.
Er ist der Patron, der für das Teilen steht. Seinen Gedenktag begehen wir normalerweise mit Pferd und Schauspiel, Punsch und Martinswecken, Laternen vielleicht und vielen, vielen Liedern. Diese Tradition ist noch sehr vielen Menschen bekannt und wird hochgeschätzt.
In diesem Jahr können wir den Gedenktag des Heiligen Martin leider nicht so traditionell begehen, wie wir das vielleicht gewöhnt sind und trotzdem ist gerade jetzt das Teilen ganz besonders wichtig.
Das Miniteam unseres Bistums hat in den Herbstferien zu der Aktion „Minis in Kontakt“ aufgerufen. Eine Aktion als ein Beitrag zum pastoralen Weg in unserem Bistum – eine Aktion, die sich besonders mit den Themen des Teilens und der Vernetzung beschäftigt.
Corona hält uns alle in Atem und doch können wir ganz viele Dinge miteinander teilen. Unsere Zeit, unser Engagement und ganz praktisch Kuchen, gemeinsame Erlebnisse und unsere Kreativität, um nur einige wenige Beispiele zu nennen.

Das Ergebnis dieser Aktion ist ein Video, dass am 11.11. veröffentlicht werden wird, siehe Link unten. Wir wollen Ihnen und euch gerne dieses Video zur Verfügung stellen. Teilt es im Rahmen des St. Martinsfestes auf allen Homepages, Social Media Seiten, über die Verteiler der Pfarreien, nehmt es mit in die Gottesdienste dieser Zeit, greift es auf, redet darüber und lasst so die Aktion unserer Ministrant*innen ein bisschen unsere Herzen erwärmen. Das Video ist auch super, wenn Ihre oder eure Gemeinde nicht selbst teilgenommen hat - profitieren wir gemeinsam von dieser Aktion und vielleicht sind Ihre und eure Minis beim nächsten mal wieder mit dabei.

Das Miniteam aus Mainz