Familiengottesdienstkreis Bingen-Kempten

Etwa viermal im Jahr (üblicherweise - ohne Corona) feiern wir in der Dreikönigskirche in Kempten einen kindgerechten Familiengottesdienst. Musikalisch werden die Gottesdienste mit neuen geistlichen Liedern oftmals durch eine Band oder einen Chor mitgestaltet. Weiterhin unterstützt der Familiengottesdienstkreis bei Gottesdiensten zu kirchlichen Festen, wie Ostern, Erntedank oder Weihnachten und zu Veranstaltungen der Gemeinde.

Der Familiengottesdienstkreis ist ein Team von derzeit fünf ehrenamtlichen Müttern. Wir bereiten die Familiengottesdienste zusammen mit dem Pfarrer vor und gestalten diese oft auch aktiv mit.

Bei den Vorbereitungstreffen stehen die Bibeltexte des jeweiligen Sonntags im Mittelpunkt. An das gemeinsame Lesen der Texte schließt sich ein Gespräch an, in dem die Gedanken und Fragen zum Text ausgetauscht werden. Es kommt aber auch vor, dass uns ein vom Sonntagsevangelium abweichendes Thema wichtig erscheint, das wir dann in den Gottesdienst einbringen.

Daraus ergibt sich dann ein Themenschwerpunkt, der im Familiengottesdienst aufgegriffen wird. Jetzt werden Ideen gesammelt, wie diese Glaubensbotschaft nicht nur für Kinder, sondern für alle Gottesdienstbesucher, erschlossen werden kann. Die Liedauswahl erfolgt themengerecht. Kinder und Jugendliche, die den Gottesdienst besuchen, werden aktiv in Form von Texten, Kyrie, Fürbitten oder Rollenspielen einbezogen.

Zum Familiengottesdienstkreis gehören aktuell: Nicole Blum, Nicole Krick, Anke Oppermann, Tanja Rappolt und Christina Rauschnabel.

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben und Ihr Euch vorstellen könnt, Euch in diesem Kreis zu engagieren, dann meldet Euch bei Anke Oppermann.