„Frauen12 - christlich.vielfältig.wirksam“

Präsentation einer Ausstellung mit Frauenportraits im Mainzer Dom

Frauen12/Ausstellung mit Frauenportraits (c) kfd Diözesanverband Mainz
Frauen12/Ausstellung mit Frauenportraits
Fr 8. Mär 2019
am (MBN)

Mainz. „Frauen12 - christlich.vielfältig.wirksam“ heißt eine Ausstellung mit Frauenportraits, die am Samstag, 16. März, von 11.00 bis 13.00 Uhr im Mainzer Dom präsentiert wird. Moderiert wird die Veranstaltung von der ZDF-Journalistin Susanne Conrad.

Veranstalter sind die Diözesanverbände Mainz der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KFDB) sowie das Katholische Bildungswerk im Bistum Mainz und das Referat Erwachsenenseelsorge im Bischöflichen Ordinariat Mainz.

Bei der Ausstellung werden auf zwölf Roll-Ups Fotografien von Frauen in Lebensgröße gezeigt, ergänzt mit einem Statement der gezeigten Frauen. Die portraitierten Frauen werden bei der Präsentation anwesend sein und von Susanne Conrad interviewt. Anschließend besteht die Möglichkeit, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Musikalisch gestaltet wird die Veranstaltung von Anke Schimpf am Saxophon.

 

„Frauen haben einen festen Platz in Kirche und Gesellschaft“

„Das Projekt ,Frauen12 ‘ zeigt Frauen im Bistum Mainz, die mit ihren Biographien für viele andere Frauen stehen. Es soll verdeutlichen: Frauen haben ihren festen Platz in Kirche und Gesellschaft, gestalten ihr Leben und sind vielfältig wirksam“, erläutert Gisela Franzel, Referentin der kfd im Bistum Mainz, das Ziel der Ausstellung. Hiltrud Lennert, Vorsitzende des KDFB im Bistum Mainz, ergänzt: „Frauenrollen sind im Wandel. Ob in Familie, Beruf oder Ehrenamt – Frauen sind mit ihren Kompetenzen und Fähigkeiten sowohl sozial als auch wirtschaftlich unverzichtbar. Häufig ist dies im Alltag nicht erfahrbar und sichtbar. Mit dieser Ausstellung wollen wir ein Zeichen für die Wirksamkeit von Frauen in Kirche und Gesellschaft setzen.“ Franzel und Lennert betonen, dass auch das Datum bewusst gewählt sei: Es stehe in zeitlicher Nähe zum Weltfrauentag am 8. März und zum Equal Pay Day am 18. März. Zudem sei 2019 das Jahr, in dem das Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ gefeiert werde.

 

 

Hinweise:

 

  • Die Ausstellung am 16. März ist im Mainzer Dom bis 16.00 Uhr zu sehen.
  • Die Ausstellung kann anschließend ausgeliehen werden. Weitere Informationen bei Barbara Wolf vom Referat Erwachsenenseelsorge im Bischöflichen Ordinariat Mainz, Telefon: 06131/253-253, E-Mail erwachsenenseelsorge@bistum-mainz.de