Familien in der Gemeinde

Familie (c) www.pixabay.com

St. Elisabeth als guter Ort für Familien

Es gibt viele unterschiedliche Angebote für Familien in unserer Gemeinde. Schauen Sie doch mal rein. Sprechen sie uns gerne an.

 

... für Kinder

  • Die Kindergottesdienste laden in der Regel am 1. Sonntag im Monat (im wechsel mit den Familiengottesdiensten) um 10 Uhr ins Gemeindezentrum ein. Zur Gabenbereitung pilgern wir in die Kirche. -Leider Coronapause-
  • Zu den Ministranten kann man jederzeit nach der Erstkommunion hinzustoßen. Es gibt zuerst eine Einführungszeit zwischen Ostern und den Sommerferien. Der Dienstplan teilt feste Kleingruppen alle 2 -3 Wochen im Wechsel von Samstag/Sonntag ein.  Ein beliebter Treff ist dann noch die abwechslungsreiche Ministrantenstunde mit Proben und/oder Programm jeden 2. Samstag von 16 - 17:30 Uhr im Mini-Raum.
  • Unser Kinderchor probt jeden Montag von 17 - 18 Uhr im Gemeindezentrum. Gesungen wird immer mal wieder im Familiengottesdienst. -Leider Coronapause-
  • Über 800 Spiele können im Spielraum des Caritasverbandes Schwarzen Weg 14a (direkt neben dem Hedwigszentrum und unserer KITA) ausgeliehen werden. 800 Spiele für jedes Alter (1-99 Jahre) und sogar kostenlos. - Auf geht's: dienstags 15 - 17 Uhr und donnerstags 14 - 17 Uhr.
  • Die ökumenische Sternsingeraktion rund um den 6. Januar ist eine Perle des Jahres. Hier wird Freude pur bei den beteiligten Kindern, bei den besuchten Familien und bei den Kindern in Tansania verschenkt. Unsere Kinder verkleiden sich als "Hl. 3 Könige" und besuchen jedes Jahr wieder rund 100 Familien sowie KITAs, das Kinderkrankenhaus, das Stadthaus, Läden, ... singen und bringen den Segen "20*C+M+B+20" vorbei. Die Geldspenden fließen in das Benediktiner-Projekt in Sambawanga/Tansania. Kinder ab 8 Jahren können mitmachen. Die Sternsinger im Martinsviertel kommen gerne vorbei!
  • Unsere Integrative Kindertagesstätte ist sogar die größte Gemeindegruppe.

 

... für Jugendliche

  • Der Firmkurs lädt ein: You(r) turn - Es geht um Dich. Jedes jahr gibt es auf Stadtebene einen gemeinsamen Firmkurs.
  • Den jährlichen Dekanatsjugendgottesdienst am 2. Sonntag im Oktober, meist in Griesheim, sollte man nicht verpassen.
  • Als GruppenleiterIn kann man bei den Ministranten oder bei den Sternsingern aktiv werden und sich mit anderen Jugendlichen anfreunden
  • Die jährliche Taizéfahrt über Christi Himmelfahrt ist ein Jahreshöhepunkt und führt in den Burgund / Frankreich zum Weltjugendtreffen.

 

... für Familien

  • Der Familiengottesdienst lädt in der Regel am 1. Sonntag im Monat (im Wechsel mit den Kindergottesdiensten) für 10 Uhr in die Kirche ein. -Leider Coronapause-
  • Gerne halten wir zwei Zeiten für Krabbelgruppen frei. Jeden Mittwoch von 16 - 17:30 Uhr und jeden Donnerstag von 10 - 11:30 Uhr können sich Kleinkinder mit Eltern von 1 Monat bis 3 Jahren im Gemeindesaal treffen. Meist im Herbst bilden sich neue Gruppen. Wer Lust hat, sich mit anderen Kindern, Müttern, Vätern locker zu treffen ist willkommen. Sprechen Sie Gemeindereferent Thomas Braun im Pfarrbüro an. -Leider Coronapause-
  • Zahlreiche Väter-Kinder-Aktionen gibt es im Laufe des Jahres: "Echt cool, wenn Papa und Kind gemeinsam etwas unternehmen": Zelten - Kanutour - Plätzchen backen - Bumerang bauen - ... Manchmal geht's auch mit der ganzen Familie los: Gartenbahn fahren, Fastnachtszug besuchen, ... Halten Sie den Veranstaltungskalender im Blick. -Leider Coronapause-
  • Die Kinder-Kleiderkiste gibt es bereits schon seit 2006 in unserem Hedwigszentrum. Kinderkleidung spenden, tauschen, günstig bekommen oder sogar geschenkt erhalten.  Schauen Sie hier vorbei. -Leider Coronapause-