Erstkommunion

Erstkommunionvorbereitung 2021/22

Erstkommunion-Kerzen (c) Peter Tanke / St. Elisabeth, DA

Die Erstkommunion ist gestartet. 43 Kinder bereiten sich in diesem Jahr auf den Empfarng der Ersten Heiligen Kommunion vor. Bis Ostern treffen sich die Kinder immer sonntags nach dem Gottesdienst zu den Gruppenstunden. Wegen Corona wird das Erstkommunionfest auf vier Gottesdienste an den beiden Wochenenden nach Ostern verteilt. Damit besteht Planungssicherheit für die Familien.

Als besondere Aktionen steht für die Erstkommunionkinder außerdem auf dem Programm: Ausflug nach Mainz, Kirchenralley, Besuch von Ministranten, Zeltlagerteam und Sternsingern, Beichtnachmittag mit Basteln der Erstkommunionkerzen und Kirchturmbesteigung.

Allgemeine Informationen zur Erstkommunion

Zur Erstkommunion eingeladen sind Kinder im 3. Schuljahr.

Die Vorbereitung findet in Gruppenstunden, in der Familie, in Gottesdiensten, bei Aktionen und bei vielen weiteren Gelegenheiten statt.

Begleitet werden die Erstkommunionkinder von einem Team aus Eltern (Katecheten), die von Pastoralreferent Dominique Humm dafür in Katechetentreffen vorbereitet werden.

 

"Komm, geh mit auf den Weg zur Erstkommunion!" - Diese Einladung wird wieder im September 2022 an alle Familien mit getauften Kindern im 3. Schuljahr versendet. Eltern-Infoabend und Anmeldegespräch folgen ...

  • Sollte Ihr Kind noch nicht getauft sein, ist während der Vorbereitung eine gute Gelegenheit und ein schöner Anlass dazu.
  • Sollte Ihr Kind bereits älter sein, stellt dies kein Hinderungsgrund dar.
  • Sollte Ihre Familie nicht auf unserem Gemeindegebiet wohnen, können Sie trotzdm an der Erstkommunionvorbereitung in St. Elisabeth teilnehmen.

Melden Sie Ihr Interesse bitte beim Leiter der Erstkommunionvorberitung Pastoralreferent Dominique Humm (06151/ 735311) an.

 

Weitere Informationen zur Erstkommunion: