Herbergssuche 2019

Termin: Sonntag, 22.12.19 - 16:00
Mühlstr. 23
55268 Nieder-Olm

Herzliche Einladung zur Herbergssuche 2019 im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders.

Start ist in diesem Jahr in der Mühlstraße 23 vor dem Haus der Familie Keber in Nieder-Olm. Im Wendehammer am Ende des kleinen Abzweigs von der Mühlstraße wollen wir uns versammeln und von dort aus losgehen…
„Es begab sich zu der Zeit, dass Kaiser Augustus den Befehl erließ, den ganzen Erdkreis in Steuerlisten einzutragen. Da ging jeder in seine Stadt, um sich eintragen zu lassen. So zog auch Josef von der Stadt Nazareth…in die Stadt Davids, die Betlehem heißt…Er wollte sich eintragen lassen mit Maria, seiner Verlobten, die ein Kind erwartete…“ So beginnt die Weihnachtsgeschichte von Jesu Geburt, der Rest ist bekannt… Und doch…? Wie war es wirklich…? Können wir das nachempfinden, was damals geschah und wie es den Menschen unterwegs erging…? Wir wollen es versuchen und uns mit Maria und Josef auf den Weg durch die Straßen Nieder-Olms nach „Betlehem“ machen… Die perfekte Einstimmung auf das Fest der Geburt Jesu, das wir zwei Tage später feiern werden!
Unser Weg ist in Wirklichkeit nur rund einem Kilometer lang und wird mit den
geplanten Stationen und Interaktionen voraussichtlich etwa 45 Minuten dauern. Unser „Betlehem“ finden wir dann im Garten von Familie Kreisel in der Rektor-Roth-Str. 20. Dort erwarten uns heiße Getränke und leckere Plätzchen zum Abschluss. Parkplätze stehen rund um den Friedhof zur Verfügung.