Gesegnete Pfingsten

Pfingsten (c) Andrea Keber

Komm, Heil’ger Geist, der Leben schafft, erfülle uns mit deiner Kraft! … Komm, Tröster, der die Herzen lenkt, du Beistand, den der Vater schenkt; aus dir strömt Leben, Licht und Glut, du gibst uns Schwachen Kraft und Mut.  T: nach „Veni, creator Spiritus“

Eigentlich ist Pfingsten ganz anders…

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Mitchristen,

„Eigentlich ist Ostern ganz anders“ mit diesen Worten war unser Ostergruß an Sie überschrieben. Und nun - 50 Tage später - feiern wir das Pfingstfest und die Worte von Ostern gelten auch heute wieder: Eigentlich ist Pfingsten ganz anders…

Wir haben uns aus Verantwortung und Solidarität heraus dazu entschieden, in unserer Pfarrgemeinde auch an Pfingsten noch keine öffentlichen Gottesdienste zu feiern. Selbstverständlich werden wir zeitnah und flexibel auf Entwicklungen reagieren und überlegen, ab wann und in welcher Form wir zu öffentlichen Gottesdiensten einladen können.

Pfingsten - das „Fest des Heiligen Geistes“ gilt als das „Geburtstagsfest der Kirche“ - aber wer feiert schon gerne alleine Geburtstag? Zu solch einem Fest ist man doch lieber mit Familie und Freunden zusammen. Findet Pfingsten deshalb nicht statt? „Komm Heil’ger Geist, der Leben schafft, …“  die Worte des Heilig-Geist-Liedes, das wir üblicherweise an Pfingsten singen, beschreiben einen guten Freund, eine gute Freundin, die uns Hoffnung, Mut und Kraft schenken. Dies ist die Zusage auch und gerade an diesem Pfingstfest. Also feiern wir Pfingsten! Mit diesem Freund/dieser Freundin - über alle Grenzen hinweg und lassen wir uns begeistern … immer wieder neu.

Im Namen des Pastoralteams und des Pfarrgemeinderates wünschen Ihnen ein gesegnetes Pfingstfest!

Dekan Pfr. Hubert Hilsbos | Andrea Keber (Vorsitzende des Pfarrgemeinderates)

Impulse

Aktuelle Nachrichten

Öffentliche Gottesdienste

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Christen

Nachdem wir bisher ganz bewusst auf öffentliche Gottesdienste verzichtet haben, laden wir erstmals an Fronleichnam wieder dazu ein. Die einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsregeln sowie die notwendige Vorsicht ermöglichen uns leider nicht, diesen Gottesdienst so zu feiern, wie wir es üblicherweise tun. Wir laden daher zu eucharistischen Gebeten nach Zornheim und Nieder-Olm ein:

Mittwoch (Vorabend von Fronleichnam), 10. Juni, 18.30 Uhr, St. Bartholomäus Zornheim

Donnerstag (Fronleichnam), 11. Juni, 18.30 Uhr, St. Georg Nieder-Olm

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Die Teilnehmerzahl ist je Gottesdienst begrenzt. Unbedingt erforderlich ist eine vorherige Anmeldung bis Dienstag, 9. Juni 2020, 12.00 Uhr. Diese kann bis zu dem genannten Termin telefonisch unter 06136 91590 oder per E-Mail an pfarramt@st-franziskus.net erfolgen.

Bitte geben Sie an, welchen Gottesdienst Sie mitfeiern möchten und nennen Sie uns folgende Kontaktdaten: Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer. Die Daten werden zwecks Nachverfolgung vier Wochen aufbewahrt.

Ein Ordnerdienst wird am Eingang der Kirche die Anmeldung abgleichen und für die Einhaltung der Regeln sorgen. Wir bitten Sie hierfür bereits jetzt um Verständnis! Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist ein Mund-Nasen-Schutz erforderlich. Da Singen untersagt ist, benötigen Sie kein Gotteslob.

Weitere detaillierte Hinweise zu öffentlichen Gottesdiensten

Gottesdienste

10. Jun 2020
Bitte melden Sie sich für den Gottesdienst an!
11. Jun 2020
Bitte melden Sie sich für den Gottesdienst an!

Tipps

Termine