Ostermontag| Orientierung

Orientierung finden (c) Bistum Mainz

Und es geschah, während sie redeten und ihre Gedanken austauschten,
kam Jesus selbst hinzu und ging mit ihnen.
Doch ihre Augen waren gehalten, sodass sie ihn nicht erkannten. (Lk 24,15f)
(mehr vom Bibeltext)

Ich suche Orientierung
Ich suche und sehe sie
nicht
Ich suche Orientierung
Ich suche und finde
Jesus Christus
der Auferstandene
in meinem Leben

Was gibt mir Orientierung?

 

An Ostermontag erinnern wir uns an die Begegnung des Auferstandenen Jesu mit den sogenannten "Emmaus-Jüngern". Auf ihrem Weg nach Emmaus trafen zwei Jünger einen unbekannten Wanderer. Sie schütteten ihm ihr trauriges Herz aus und erkannten Jesus erst, als er mit ihnen am Abend das Brot brach. 

Kartage und Ostern | Bild, Bibel & Impuls

Ostersonntag | Staunen

Schmetterling Staunen (c) Bistum Mainz

Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten?
Er ist nicht hier, sondern er ist auferstanden. (Lk 24,5f)
(mehr vom Bibeltext) 

  
Kann das sein?
Die Raupe in ihrem Kokon.
Tod?
Erwacht zu neuem Leben-
als Schmetterling

 

Kann das sein?
Jesus im Grab.
Tod!
Am dritten Tage auferstanden-
Jesus lebt

Halleluja!

 

An Ostersonntag feiern wir die Auferstehung Jesu Christi.
Am frühen Morgen gingen die Frauen ans Grab, um den Leichnam Jesu, wie es die Tradition verlangte, zu salben. Doch das Grab war leer. Ein Engel verkündete, dass Jesus auferstanden sei.

Karsamstag | Stillstand

zerbrochene Uhr (c) Bistum Mainz

„Es ist vollbracht!“ (Joh 19,30) (mehr vom Bibeltext)

  
Stillstand und Unglaube.

Hoffen und bangen.

Soll es das gewesen sein? 

 

Der Karsamstag steht ganz im Zeichen der Trauer. 
Jesus war am Tag zuvor am Kreuz gestorben und in ein Felsengrab gelegt worden. Zur Sicherheit wurde ein schwerer Stein davor gerollt und zwei Soldaten mussten das Grab bewachen. Für die Freund*innen von Jesus war all das unbegreiflich.

Karfreitag | Zerbrochen

zerbrochen (c) Bistum Mainz

"Mein Gott, mein Gott,
warum hast du mich verlassen?" (Mk 15,34)
(mehr vom Bibeltext)


Zerbrochen
Hoffnungen
Träume
Wünsche 

Zerbrochen
Das Leben
Der Glaube
Die Zukunft 

Alles was bleibt sind Scherben.

Welche Scherben muss ich in meinem Leben ertragen? 

 

An Karfreitag erinnern wir uns an das Leiden und Sterben Christi. Nachdem Jesus von Judas verraten wurde, gab es nur einen kurzen Prozess, an dessen Ende Pontius Pilatus Jesus wegen Gotteslästerung zum Tod am Kreuz verurteilte.  Jesus stirbt am Kreuz.

Gründonnerstag | Gemeinschaft

Wein eingießen (c) Bistum Mainz

Ich sage euch:
"Von jetzt an werde ich nicht mehr von dieser Frucht des Weinstocks trinken,
bis zu dem Tag, an dem ich von Neuem davon trinke im Reich meines Vaters." (Mt 26,29)
(mehr vom Bibeltext)

Jesus schenkt uns reinen Wein ein.
Ein letztes Mal feiert er mit seinen Jüngern das Pessach-Mahl.
Eine Ankündigung: Verrat und Tod.

Schock & Unglaube. 

Jesus schenkt uns reinen Wein ein.
Die Gemeinschaft trägt.
Gemeinsam wird gefeiert, gegessen und getrunken.

Liebe & Dankbarkeit 

 

Wie gehe ich mit der Wahrheit um? 

 

An Gründonnerstag, erinnern wir uns an das letzte Abendmahl.
Zum letzten Mal vor seinem Leiden und Sterben kommt Jesus mit seinen Jüngern zusammen. Es war der Abend, an dem Judas Jesus an die Hohenpriester verraten hat, die ihn als unbequemen Mahner ausschalten wollten. Jesus wird festgenommen und an Karfreitag gekreuzigt.