Schmuckband Kreuzgang

Erstkommunionkurs 2022: Mit Zachäus die Erstkommunion feiern…?

Kommunionkinder (c) KNA

So oder so ähnlich wird das diesjährige Motto der Erstkommunion sein. Wunderbar….der kleine Zachäus kann durch Jesus groß werden. Und nicht einfach so, sondern durch die Faszination durch Jesus. Jesus, der sieht, dass dieser Zöllner wahrlich nicht perfekt ist. Nein, er ist sogar ein Halsabschneider, der sich am Geld anderer Leute bereichert. Und doch wagt dieser kleine Bösewicht ganz große Schritte in seinem Leben. Und er wird von Jesus gesehen, nicht sofort, doch spätestens als er sich traut, auf den Baum zu klettern. Er weiß um seine Fehler und bereut sie. Er spürt, Vergebung wird er durch Jesus erfahren können. Und dann das Unsagbare. Jesus lässt sich auf ihn ein und isst mit ihm. Für mich fast eine Erstkommunion. Herrlich, dass wir uns mit diesem Thema in Anlehnung an die Zachäusgeschichte mit den Erstkommunionkindern auf den Weg machen.
„Bei mir bist du groß“, ruft er den Kindern zu. Kinder, die eigentlich für vieles noch viel zu klein sind. Aber groß genug, um sich mit Jesus auf den Weg zu machen; auf den Weg zur Erstkommunion.
Mal schauen, was uns alles auf diesem Weg begegnen wird. Spannend auch, ob wir uns, trotz oder mit der Pandemie, endlich wieder in Kleingruppen vorbereiten können. Ich bin da erst einmal guter Dinge.
Und so starteten wir mit einem Elternabend am 29. September um 20.00 Uhr in der Kirche. Gleich nach den Herbstferien werden wir dann hoffentlich in unseren wöchentlichen Gruppenstunden Jesus, Gemeinschaft und das Brot des Lebens kennenlernen oder verstehen lernen. Begleiten werden wir die Gruppenstunden mit regelmäßigen Wegegottesdiensten. Diese Gottesdienste durften wir bei unserer letzten Vorbereitung kennen- und schätzen lernen.
Unser Bemühen wird dabei sein, dass wir auch andere liebgewonnene Inhalte der Vorbereitung wie etwa der Besuch im Bibelmuseum in Frankfurt möglich gemacht werden soll.

Am 08. und/oder 15. Mai 2022 werden wir dann Erstkommunion feiern und schauen, wie groß er unsere Kinder nicht nur von der Körpergröße her, werden ließ. Es bleibt spannend. Ich freue mich drauf!

Wenn Ihr Kind bisher nicht getauft sein sollte, so kann die Taufe auch während der Zeit der Vorbereitung auf die Erstkommunion empfangen werden.

Unsere herzliche Bitte jetzt wäre, dass Sie sich für die Zeit der Vorbereitung auf eine Begegnung mit unserer Pfarrgemeinde einlassen wollen und Ihrem Kind während dieser Zeit mit der Teilnahme am Gottesdienst die Gelegenheit geben, die gottesdienstliche Praxis kennen zu lernen und mit ihr vertraut zu werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit Ihrem Kind darüber sprechen, wie das mit der Erstkommunion und der Vorbereitung darauf ist und ob Ihr Kind die Vorbereitung machen und die Erstkommunion empfangen möchte.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte rufen Sie uns an

Gemeindereferentin Dagmar Böhmer, 06074 484380 oder 06074 3659 (Pfarrbüro)

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage

www.St-Martin-Dietzenbach.de/Glaubenleben