Gebet in dieser Zeit

Rosenkranzgebet, gemeinsames Vater unser-Gebet, Martinusläuten und gemeinsame Gebetszeit anläßlich der Coronakrise

Beten hilft (c) Karsten Schmid by: pfarrbriefservice.de
Beten hilft
Mi 25. Mär 2020
un,wz
  1. Papst Franziskus hat für Mittwoch, den 25.03.2020 um 12 Uhr zu einem gemeinsamen Vater unser-Gebet aller Christen anlässlich der Coronakrise aufgerufen. Unser Bischof Peter Kohlgraf bittet darum, dass wir uns als Bistum an diesem Gebet beteiligen.

  2. Außerdem hat der Papst für Freitag, den 27.03.2020 um 18 Uhr dazu aufgerufen, sich weltweit mit ihm zum Rosenkranzgebet zu vereinen.
    Dem Rosenkranzgebet auf dem leeren Petersplatz schließt sich der Segen "urbi et orbi" an. Auch hier bitte ich Sie, dieses Gebet des Papstes
    vor Ort zu unterstützen.
    Nach Möglichkeit werden auf der Homepage des Bistums Liveübertragungen der kirchlichen Medien angeboten. Informieren Sie sich
    dazu bitte auf der Homepage des Bistums

  3. Viele Gemeinden nutzen für das vom Bistum angeregte Martinusläuten
    das abendliche Angelusläuten zu einer vernetzten Gebetszeit anlässlich der Coronakrise.


Ulrich Neff, Pfarrer
Albertus-Magnus-Platz 2
63225 Langen
Telefon 06103 - 23542
Handy 0170 - 386 0680
ulrich.neff@bistum-mainz.de