Impuls

zum Christkönigssonntag

Impuls zum 32. Sonntag im Jahreskreis (c) Pastoralraum Langen-Egelsbach-Erzhausen
Impuls zum 32. Sonntag im Jahreskreis
Datum:
Sa. 19. Nov. 2022
Von:
Pfr. Ulrich Neff / cd

„Bist du der König der Juden?“, fragte Pilatus.
Er antwortete: „Ja, du sagst es“ und bekam dafür
Eine Krone aus Dornen aufs Haupt und einen
Spottstock anstelle des Zepters.

Kurze Zeit später brach er, an Händen und Füßen
Am Holz aufgerichtet, den Stock des bösen Treibers
Und Todes entzwei, für immer.

Christus ist König. Er ist anders König.
Im Stall, auf dem Esel, am Kreuz.
Leib und Herz frei gebrochen Herz für seine Feinde.
Sein Mantel geteilt für Arme und Kranke.
Sein Hirtenstab schützend Witwen und Waisen.

Christus ist König. Er kommt uns entgegen,

Christus, er kommt. Und er wird nicht schweigen.
Christus, der König, Herr über alles.
Er ist jetzt hier, mitten unter uns.
Er steht auch vor dir.
Leg deine Kronen und Requisiten
und Ängste ab zu seinen Füßen.
Tritt in sein Licht.

(Barbara Dietz)

 

Jesus, denk an mich, wenn du in dein Reich kommst

Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas.

In jener Zeit
verlachten die führenden Männer des Volkes Jesus
und sagten: Andere hat er gerettet,
nun soll er sich selbst retten,
wenn er der Christus Gottes ist, der Erwählte.
Auch die Soldaten verspotteten ihn;
sie traten vor ihn hin,
reichten ihm Essig
und sagten:
Wenn du der König der Juden bist,
dann rette dich selbst!
Über ihm war eine Aufschrift angebracht:
Das ist der König der Juden.
Einer der Verbrecher, die neben ihm hingen, verhöhnte ihn:
Bist du denn nicht der Christus?
Dann rette dich selbst und auch uns!
Der andere aber wies ihn zurecht
und sagte:
Nicht einmal du fürchtest Gott?
Dich hat doch das gleiche Urteil getroffen.
Uns geschieht recht,
wir erhalten den Lohn für unsere Taten;
dieser aber hat nichts Unrechtes getan.
Dann sagte er: Jesus,
denk an mich, wenn du in dein Reich kommst!
Jesus antwortete ihm:
Amen, ich sage dir:
Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein.

Download - Zum Ausdrucken