St. Josef Egelsbach/Erzhausen hat gewählt

Ergebnisse der Pfarrgemeinderatswahl 2019

Di 12. Nov 2019
Wahlausschuss / PGR Wahl 2019

Am 9. und 10. November 2019 waren im gesamten Bistum Mainz - sowie in den Bistümern Fulda und Limburg - die katholischen Frauen und Männer ab 16 Jahren zur Wahl der Pfarrgemeinderäte aufgerufen. Das Motto der diesjährigen Wahlen lautete: "Kirche gemeinsam gestalten".

Das trifft es genau, denn die Pfarrgemeinderatswahlen geben den Gemeindemitgliedern die Möglichkeit einer demokratischen Mitwirkung in ihrer Kirche. Die von uns gewählten Kandidaten werden in den kommenden 4 Jahren unser Gemeindeleben aktiv mitgestalten.

So wurde in der Pfarrei St. Josef Egelsbach/Erzhausen gewählt:

Lfd. Nr.

Name

Wohnort

Stimmen

1.

Christopher van der Beets

Egelsbach

352

2.

Lothar Stumpf

Egelsbach

348

3.

Barbara Mey

Egelsbach

278

4.

Ute Thieme

Erzhausen

241

5.

Karl Böttcher

Erzhausen

236

6.

Charlotte Hermes

Erzhausen

177

 
Als Pfarrgemeinderats-Mitglieder für St. Josef Egelsbach/Erzhausen sind die vier Kandidaten mit den meisten Stimmen - Christopher van der Beets, Lothar Stumpf, Barbara Mey und Ute Thieme - gewählt.

Wahlstatistik:
Zum ersten Mal fand in unserer Gemeinde eine allgemeine Briefwahl statt. Neben der Einsendung der Briefe per Post bzw. deren Einwurf in die Gemeindebriefkästen, konnten die Gemeindemitglieder aber auch persönlich am Wahlwochenende ihre Stimme abgeben.

Wahlberechtigt:

3066

Abgegebene Stimmzettel:

496

Gültige Stimmzettel:

495

Wahlbeteiligung (Prozent):

16,2




Mit über 97% Briefwählern und einer rekordverdächtigen Wahlbeteiligung, die sich im Vergleich zu 2015 (7,8%) mehr als verdoppelt hat, danken wir allen Wählerinnen und Wählern für ihre aktive Mitgestaltung unseres Pfarrgemeinderates.

Unser Dank gilt auch den zahlreichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Der reibungslose Ablauf während der Wahlvorbereitungen, dem "Eintüten" von über 3000 Briefwahlunterlagen und dem abschließenden Stimmenauszählen wäre ohne sie nicht möglich gewesen.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen Kandidaten und Kandidaten für Ihre Bereitschaft, dieses Ehrenamt zu übernehmen und sich in ihrer Freizeit für unsere Gemeinde einzusetzen. Den gewählten Kandidaten wünschen wiranhaltende Freude und Motivation für ihre Arbeit im Pfarrgemeinderat. Mit der Unterstützung aller Gemeindemitglieder und unserer Hauptamtlichen hoffen wir auf ein konstruktives Miteinander, so dass unsere Kirchengemeinde die Veränderungen und Herausforderungen, die in den nächsten Jahren anstehen werden, als stabile und lebendige Gemeinschaft bewältigen wird.

Der Wahlausschuss
(Regina Gellner-Glöckner, Edeltraud Friemel-Stumpf, Sandra Eiden, Volkfried Glöckner)