Kirche Albertus Magnus
Kirche Albertus Magnus
Kirche Albertus Magnus
Kirche Albertus Magnus
Kirche Albertus Magnus
Liebfrauenkirche
Liebfrauenkirche
Liebfrauenkirche
Liebfrauenkirche
Liebfrauenkirche
Kirche Thomas von Aquin
Kirche Thomas von Aquin
Kirche Thomas von Aquin
Kirche Thomas von Aquin
Kirche Thomas von Aquin

Die Taufe in unserer Gemeinde

Die Geburt eines Kindes bringt viele Veränderungen. Das neue Leben wird als großes Geschenk erfahren. Die Frage nach der Bedeutung des menschlichen Lebens, nach Verantwortung, Schutz und Geborgenheit wird ganz neu gestellt.

Die Taufe ist ein Zeichen dafür, dass Gott - der Grund allen Lebens - uns liebt. Gott will, dass ich glücklich werde und mein Leben gelingt. Gott will mir Ewiges Leben geben. In der Taufe wird der Mensch mit Jesus Christus verbunden und zu einem Kind Gottes. Die Taufe ist der Eintritt in die Gemeinschaft der Christen, die ihren Namen von Christus haben, dem Sohn Gottes. Taufe bedeutet deshalb auch, Ja zu sagen zum Christsein in der katholischen Kirche und zum Leben in der Gemeinde. Das ist eine Chance für das Kind und die Eltern, aber auch eine Verantwortung.

Taufpaten

Die Taufpaten spielen eine entscheidende Rolle. Im Paten wird allgemein eine Vertrauensperson gesehen, die eine möglichst persönliche Beziehung zu dem Kind entwickeln soll. Wir sehen im Paten auch einen Glaubenszeugen, der den Glaubensweg des Kindes begleitet.
Voraussetzung für das Patenamt ist die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche. Bei der Anmeldung zur Taufe erbitten wir eine aktuelle Patenbescheinigung, die der Pate beim Pfarramt seines Wohnortes erhält. Ein getaufter Christ einer anderen Religionsgemeinschaft kann zusammen mit den katholischen Paten bei der Feier Taufzeuge sein.

Taufvorbereitung

Zu Zeiten von Corona wird die Taufvorbereitung individuell vereinbart.

Anmeldung

Sie möchten ihr Kind taufen lassen?

Dafür benötigen Sie:

  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Patenschein der Taufpaten (diesen Patenschein bekommen diese bei ihrem Wohnsitzpfarramt. Sie können uns den Patenschein auch zufaxen oder per mail schicken.)
  • Sie können gerne das "Anmeldeformular zur Taufe" auf der Homepage von St. Jakobus verwenden.

 

Letzte Änderung am 25.01.2022 (cd)