Haussegen

haussegen

Der Mensch ist segensbedürftig. Er verlangt nach Heil, Schutz, Glück und Erfüllung seines Lebens. Darum sprechen sich Menschen gegenseitig Segen zu: Sie wünschen sich Gutes. vor allem erhoffen und erbitten sie Segen von Gott...Denn Gott ist die Quelle alles Guten und Segens...

Segnungen sind Zeichenhandlungen. Sie sollen das Leben der einzelnen und der menschlichen Gemeinschaft in seinen verschiedenen Phasen und Bereichen aus dem Glauben deuten und gestalten.

Auch im Leben der Familie kann der Glaube durch Segnungen sinnfällig ausgedrückt und tiefer erfahren werden..."

(aus: Benediktionale -Studienausgabe für die katholischen Bistümer des deutschen Sprachgebietes - HERDER 2000)

Sprechen Sie Pfarrer Ulrich Neff an, wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus gesegnet haben möchten.