Kaplan Adam Songa

Vorstellen heißt, nicht sich nach "vorne" zu stellen, sondern für den anderen da zu sein. Als Kaplan bin ich zunächst für die Gemeinde in Langen da und dann für alle.
Ich bin 37 Jahre alt und bin in Indien geboren. Ich habe vier Geschwister und bin der jüngste in der Familie.

Das Theologiestudium habe ich in Indien abgeschlossen. Am 21. April 2009 wurde ich von Bischof John Mulagada, der Erste Bischof vom Bistum Eluru, zum Priester geweiht. Das Bistum Eluru liegt im Südindien und gehört zum Bundesland Andhra Pradesh. Nach meiner Priesterweihe habe ich als Kaplan für fünf Jahre in meinem Heimatbistum gearbeitet.

Es war schon lange ein Wunsch von mir, ins Ausland zu gehen, und der jetzige Bischof Jayarao Polimera hat diesem Wunsch zugestimmt. Ich habe dann angefangen, mit Begeisterung Deutsch zu lernen und zwar am Goethe-Institut in Indien.

Am 3. September 2015 bin ich dann nach Deutschland gekommen. Trotz meiner anfänglichen Sprachschwierigkeiten hatte ich mich in Mainz-Gonsenheim, St. Petrus Canisius , in den fast zweieinhalb Jahren sehr gut eingelebt.
Und jetzt bin ich hier in Langen. Ich freue mich darüber, dass ich ab 1. August 2018  in der Pfarrgemeinde St. Jakobus als Kaplan arbeiten darf. Ich freue mich über jede Begegnung mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Kaplan Adam Songa