Kath. Kirchen in der Oberstadt

mit den Pfarreien St. Alban - St. Jakobus und Heilig Kreuz

 

 

Nachrichten der Pfarrgruppe

Wichtig für alle Gruppierungen

Corona-Pandemie: Hinweise zu Umsetzung der Schutzmaßnahmen

Auch unsere Pfarrgruppe nimmt die erforderlichen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie und zum Schutz der Bevölkerung sehr ernst. Das Bistum Mainz hat dazu Maßnahmen und Vorgaben beschlossen, die auch in unserer Pfarrgruppe umgesetzt werden. Über den Link „https://bistummainz.de/organisation/aktuell/umgang-mit-dem-coronavirus/index.html“ finden Sie die aktuellsten Informationen und Dienstanweisungen aus dem Bistum. Dort wurden inzwischen auch Planungshilfen erstellt, die Ihnen bei Ihrer ehrenamtlichen Arbeit helfen. Des Weiteren müssen die Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz und der Stadt Mainz eingehalten werden. Auch diese können sich je nach Infektionsgeschehen immer wieder ändern.

Wichtig ist, dass jede Gruppe vor Wiederaufnahme von Treffen oder vor Veranstaltungen ein Schutzkonzept erarbeitet und dies vorab mit dem Pastoralteam bespricht. Nur nach Genehmigung darf das Treffen oder die Veranstaltung stattfinden. Wenn sich die Pandemie-Ampel in Mainz von „grün“ Richtung „gelb/rot“ verschiebt, ist ebenfalls der Kontakt mit dem Pastoralteam zu suchen, damit das Schutzkonzept angepasst werden kann.

Wichtige Hinweise zu unseren Gottesdienste in den Kath. Kirchen in der Oberstadt Stand 29.11.2021

Bedingt durch die neue Landesverordnung und die entsprechende bischöfliche Anordnung, umgesetzt für unsere Pfarrgruppe, gelten folgende Teilnahmeregeln:
 
"2G-Regelung" in St. Alban-St. Jakobus, "3G-Regelung in Heilig Kreuz" - das heißt: 
 
1. Als nachweislich geimpfte oder genesene Person können Sie an allen Gottesdiensten in allen Kirchen teilnehmen. Wir sind berechtigt und verpflichtet, Ihren Nachweis einzusehen (Impfpass oder digitaler Nachweis). Am besten bringen Sie ihn zu jedem Gottesdienst mit. Wer innerhalb der letzten vier Wochen schon einmal seinen Nachweis vorgelegt hat - und angemeldet ist - , kann die Kirche schneller betreten.  
 
2. Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, können unter Vorlage eines Testnachweises (nicht älter als 24 Stunden, zertifizierte Stelle) NUR an den Gottesdiensten in Heilig Kreuz teilnehmen. 
 
3. Wer aufgrund eines nachvollziehbaren ärztlichen Attestes von der Impfpflicht befreit ist, muss einen Testnachweis vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist und von einer zertifizierten Stelle stammt.
Kinder bis zum Alter von 12 Jahren 3 Monaten sind von der Nachweispflicht befreit. 
 
Bei den Gottesdiensten in St. Alban und St. Jakobus entfällt die Maskenpflicht am Platz außer beim Singen.
Bei den Gottesdiensten in Heilig Kreuz besteht die Maskenpflicht während des ganzen Gottesdienstes. 
Die Abstände von mind. 1,5 m sind in allen Kirchen einzuhalten, außer innerhalb eines Hausstandes.
 
Bitte bringen Sie zu den Gottesdiensten Ihr Gesangbuch mit.
 
Die Anmeldung ist für die Planungssicherheit und die Organisation sehr wichtig – zudem sind wir gesetzlich verpflichtet, Kontaktlisten zu führen. Für die Werktagsmessen ist keine Anmeldung nötig, die Teilnehmenden tragen sich in eine Liste ein.
– Die Nachweise bitte möglichst im Pfarrbüro vorlegen, um die Helfer an den Kirchentüren zu entlasten. 
 
Die Kirchen werden ca. 20 Minuten vor dem jeweiligen Gottesdienst geöffnet. Bitte kommen Sie rechtzeitig, um Verzögerungen und Unruhe zu vermeiden. 
Wir danken für alles Mitdenken und hoffen, dass sich die Regelungen einspielen und uns eine zwar eingeschränkte aber trotzdem fruchtbare Feier der Gottesdienste ermöglichen.
 

Die Anmeldung zu unseren Gottesdiensten erfolgt

  • für die Samstag-Vorabend, die Sonntags- und Feiertagsgottesdienste

telefonisch unter der Nummer 06131-5 30 61 (Pfarrbüro) zu den üblichen Zeiten (siehe unten) und über den Anrufbeantworter oder per E-Mail an pg.mainz-oberstadt@bistum-mainz.de bis freitags, 09:00 Uhr. Spätere Mails können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

  • für das Rosenkranzgebet

telefonisch unter der Nummer 06131-21 10 92 ab 18:00 Uhr (Fr. König)

Bei der Anmeldung zu den Gottesdiensten (auch per Mail und Anrufbeantworter) sind Name, Adresse und Telefonnummer aller Personen anzugeben, die teilnehmen. Die Daten werden aufbewahrt und im Bedarfsfall zur Kontaktnachverfolgung an das Gesundheitsamt weitergegeben. Nach vier Wochen werden die Listen vernichtet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken!

 

 

Gottesdienste in den nächsten 2 Wochen

Ihr Kontakt zu uns

Pfarrbüro St. Alban - St. Jakobus

Nicole Schneider
An der Goldgrube 44
55131 Mainz

Standorte der Katholischen Kirchen in der Oberstadt