Katholische Pfarrgruppe Mainz-Hechtsheim/Ebersheim

Berichte und Informationen aus und für die Pfarrgruppe

cross-699616_1920 (c) James Chan auf Pixabay

Gottesdienste

Gottesdienstteilnahme an den Wochenenden und hohen Feiertagen unter der Woche sind immer mit Anmeldung über das System der Buchungsseite.

Für den Besuch der Gottesdienste gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht (OP- oder KN95-/FFP2-Masken) mit Betreten des Kirchengeländes. Die weiteren Regelungen entnehmen Sie bitte den Infos bei der Buchung bzw. den Aushängen an der Kirche.

contact-us-2993000_1920 (c) Tumisu auf Pixabay

Ihr Kontakt zu uns

Öffnungszeiten der Pfarrbüros

Hechtsheim, St. Pankratius:

Mo.: 9.00 - 13.00 Uhr
Di.:  geschlossen
Mi.:  9:00 - 13.00 Uhr
Do.: 9:00 - 13.00 Uhr
        15.00 - 18.00 Uhr
Fr.:  geschlossen

Ebersheim, St. Laurentius:

Mo: 14.00-17.00 Uhr
Di:  geschlossen
Mi:  9.00-12.00 Uhr
Do: geschlossen
Fr:  14.00-17.00 Uhr

Aktuell sind die Pfarrbüros nicht für Besuche geöffnet, sondern nur telefonisch bzw. per E-Mail erreichbar.

Kirchorte des kommenden Pastoralraums

Auf dieser Karte finden Sie die verschiedenen Kirch- und Gottesdienstorte in unserer Pfarrgruppe, sowie die Kirchorte des neuen Pastoralraums (ab Anfang/Mitte 2022).

Adventsfenster_Collage_2020 (c) Rita Knußmann

Adventsfenster in Ebersheim

Auch in diesem Jahr haben sich wieder Bewohner*innen, Gruppen oder Kreise in Ebersheim für unsere ökumenisch organisierten Adventsfenster gefunden, die unseren Ort Tag für Tag etwas heller und bunter werden lassen. Danke an alle, die sich beteiligen und das ökumenische Orga-Team.

Hier ist die Liste der Daten und Adressen, an denen Sie die erleuchteten Ebersheimer Fenster bestaunen können. Zum Teil werden die Gestaltenden Impulse, kuzre Texte oder Gedanken für Sie auslegen. Herzliche Einladung für abendliche Spaziergänge an den ab 18 Uhr beleuchteten Fenstern.

"Mein Lieblingsplatz" - ein Adventsprojekt des Bistums

24 Personen - 24 Lieblingsplätze

Tag für Tag wird ein neuer Lieblingsplatz enthüllt. Und wo ist dein Lieblingsplatz?

Coronapandemie - Maßnahmen in der Pfarrgruppe

Kirche geöffnet (c) Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Im Rahmen der Schutzmaßnahmen zur Verlangsamung der Coronapandemie und Ansteckung der Bevölkerung, leistet auch unsere Pfarrgruppe ihren Beitrag. Unser Bistum Mainz hat diverse präventive Schritte beschlossen, die auch bei uns eine Umsetzung finden. Hier listen wir Ihnen aktuelle Schritte auf und wollen Sie auf dem Laufenden halten. Die bereits bekannten Maßnahmen haben wir auf einer Extraseite unter "Aktuell" mit dem Titel "Coronapandemie" gelistet.

Videos, kurze Impulse und ganze Messen aus unserer Pfarrgruppe

youtube-logo (c) YouTube

Die Livestreams der Sonntagsmessen (bis 11. Juli), die über unsere Facebookseiten der Gemeinden übertragen finden Sie als Upload auf unseren YouTube-Kanal. Andere Videos (z. B. Impulse zum Advent und Weihnachten, etc.) werden wir weiterhin auf unseren Seiten verlinken.

Damit Sie kein Video auf unserem YouTube-Kanal verpassen, können Sie diesen an besten "abonnieren" und die "Glocke" drücken. Dann bekommen Sie immer eine kurze Info, sobald ein neues Video da ist.

Unsere Gemeinden und das Bistum Mainz im Wandel

Was bieten wir den Menschen in Ebersheim und Hechtsheim als katholische Kirche vor Ort? Brauchen sie das auch oder besser etwas ganz anderes? Sind wir noch relevant bei und für die Menschen? Wie müssen wir uns neu aufstellen, andere Wege finden, kreativ unser Christsein leben, dass wir auch in 2030 noch eine lebendige Gemeinschaft sind?

All dies sind Fragen des Reformprozesses des Bistums, der bei der Bistumsleitung anfängt und bis in die kleinste Gruppe einer Gemeinde geht. Dazu wird auf verschiedenen Ebenen gearbeitet. Von einer neuen Finanzverwaltung, variierter Personalplanung bis hin zur Frage der Gebäude und Nutzung von Kirchen. Alles steht Kopf und wird überprüft. Brauchen wir das noch? Ist das noch zukunftsfähig? Oder nur eine tote Tradition, die um der Tradition willen zwanghaft am Leben gehalten wird? Was brauchen wir als Kirche, um unseren Kernauftrag - die gelebte Verkündigung der Liebe Gottes - zu erfüllen? Und wie kann das aussehen bei immer knapperen Kassen, weniger Personal und immer weniger Menschen, die noch in die Kirche kommen? Wo gibt es genau dadurch vielleicht Chancen etwas ganz Neues auszuprobieren und Christsein neu zu be- bzw. erleben?

Wir empfehlen sehr, sich bei dem Newsletter der Koodinationsstelle des Bistums und dem Newsletter des Dekanats anzumelden, um stets auf dem Laufenden zu sein und nichts zu verpassen.

Pastoraler-Weg (c) Bistum Mainz