Zum Inhalt springen

Pfarreirat

PR-Wahlen_Logo_Mainz_24_CMYK_s_gelb_JK

Liebes Gemeindemitglied! 

Unter dem Motto „Kirche heute - Kirche morgen, Kirche in Vielfalt gestalten“ finden am 16. und 17. März diesen Jahres im ganzen Bistum Mainz und somit auch in unserer Pfarrei die Pfarreiratswahlen statt.

Die Wahlunterlagen werden Ihnen per Post zugestellt. Damit haben Sie die Möglichkeit, sich per Briefwahl an der Wahl zu beteiligen.

Unsere Pfarrei gehört zu den ersten fünf neu gegründeten Pfarreien im Bistum Mainz und so wählen wir zum ersten Mal einen Pfarreirat. Der Pfarreirat wird das zentrale Gremium der Beteiligung in unserer Pfarrei sein und führt die Arbeit der bisherigen Pfarrgemeinderäte fort. Dort beraten und entscheiden die von der Gemeinde für vier Jahre gewählten Gemeindemitglieder, zusammen mit der Pfarreileitung und den pastoralen Mitarbeitenden, wichtige Fragen des kirchlichen Lebens in all seiner Vielfältigkeit.

Je mehr Gemeindemitglieder sich an der Wahl beteiligen, umso höher ist die Akzeptanz dieses Laiengremiums in der Pfarrei. Mit Ihrer Stimme unterstützen Sie die Kandidatinnen und Kandidaten in ihrem ehrenamtlichen Engagement.

In unserer Pfarrei haben sich 13 Frauen und Männer zur Kandidatur für den neuen Pfarreirat bereit erklärt. 9 Mitglieder werden für vier Jahre in den neuen Pfarreirat gewählt; hinzu kommen zwei Jugendvertreter/innen, die bereits durch eine Jugendversammlung gewählt wurden. 

Zum Pfarreirat zählen darüber hinaus kraft Amtes der leitende Pfarrer und die Koordinatorin sowie eine Delegation der pastoralen Mitarbeitenden dazu.

Der stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrates und die Verwaltungsleiterin haben im Pfarreirat Mitsprache- und Antragsrecht.

Wenn Sie Briefwahlunterlagen erhalten haben, nehmen Sie sich bitte Zeit und füllen Sie den Stimmzettel aus. 

Stecken Sie den Stimmzettel in den beigefügten weißen, neutralen Umschlag. Diesen schicken Sie dann zusammen mit Ihrem unterschriebenen Briefwahlschein im blauen Wahlbriefumschlag ausreichend frankiert an das Pfarrbüro der Pfarrei Hl. Johannes XXIII. in der Mannheimer Straße 18. Der Wahlbrief muss bis zum Ende der Wahl am 17.03.24 um 13:00 Uhr dort eingetroffen sein.

Alternativ können Sie den blauen Wahlbrief direkt in eine Wahlurne unmittelbar vor und nach den Gottesdiensten in der Apostelkirche oder während der Öffnungszeiten im Pfarrbüro (Apostelkirche) einwerfen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, den Wahlbrief entweder in den Briefkasten an der Apostelkirche (Seiteneingang an der Rampe) oder direkt in den Briefkasten am Pfarrhaus an der Marienkirche, Mannheimer Straße 18, einzuwerfen.

Sie können Ihre Stimme auch am Wahlwochenende (16. und 17. März) persönlich abgeben. Bitte bringen Sie dafür Ihre Briefwahlunterlagen mit. Die Öffnungszeiten des Wahllokals im Kettelerheim an der Apostelkirche orientieren sich an den Gottesdiensten:

  • Samstag, 16. März 2024,  17:00 Uhr - 19:00 Uhr  
  • Sonntag, 17. März 2024,  09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Die Wahl endet am 17.03.2024 um 13.00 Uhr.

Wenn Sie Fragen zur Wahl haben, wenden Sie sich bitte an die Wahlvorstand. Dazu gehören Hannelore Gaal, Stephanie Schreck und Jürgen Gutperle sowie ich als Wahlleiterin.

Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch.

Mich beeindruckt die Lebendigkeit und Vielfältigkeit der Kirchorte hier in unserer Pfarrei. Die Arbeit des zukünftigen Pfarreirats wird ein wichtiger Bestandteil in unserem Gemeindeleben sein. Der Pfarreirat wird mit Beginn seiner Arbeit den Verwaltungsrat wählen sowie Sachausschüsse bilden, die ihm angegliedert sind und die zu den Kirchorten vernetzt werden.

Ich würde mich freuen, wenn auch Sie die Zukunft mitgestalten, indem Sie sich an der Wahl beteiligen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Wahlleiterin

Eva Lerch