Pastoralfahrt nach Eibingen der angehenden Praktischen Theologen

Pastoralfahrt der Mainzer KH Studenten (c) Bardo Frosch
Pastoralfahrt der Mainzer KH Studenten
Mi 16. Okt 2019
Bardo Frosch

Mitten in den Weinberg des Herrn zog es bei strahlendem Sonnenschein 20 angehende Mainzer Theolog(inn)en der KH und Kollegiaten des Maria – Reinartz – Hauses zur diesjährigen Pastoralfahrt. Zielort war zunächst das Benediktinerkloster Eibingen im Rheingau nahe Rüdesheim.

Studienbegleiter Bardo Frosch, der auch seit August die Leitung des Kollegs übernommen hat, begleitete die Gruppe, der auch drei Studenten aus Trier und Speyer und eine Mainzer Studentin der Katho-Paderborn angehörten. Im Mittelpunkt des Vormittags stand ein Gespräch mit Schwester Francesca, die über die vielfältigen Aufgaben der  44 Schwestern berichtete und deren pastoralen und spirituellen Ansatz erläuterte. Nach der Besichtigung der Klosterkirche und dem gemeinsamen Gebet der Mittagshore nahm die Gruppe im  integrativen Klostercafé ein schmackhaftes Mittagessen ein. Der anschließende Besuch des Buchladens und der Vinothek, als eine der wichtigen Erwerbsquellen der Abtei, bot den Besuchern ein reiches Angebot an theologischer Literatur und guter Rheingauer Weine aus eigenem Anbau. Eine Wanderung durch die Weinberge führte die Studenten in die Pfarrkirche Eibingen zum Schrein der Hl. Hildegard. Benediktinerin Schwester Hiltrud erzählte von der großen Kirchenlehrerin und gab einen Einblick in das Leben der erst 2012 heiliggesprochenen Visionärin. Nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen sowie guten Gesprächen kehrte die Gruppe mit vielen Eindrücken zurück nach Mainz.