Katholische Kirche Viernheim
Pfarrei Johannes XXIII. Viernheim
Pfarrei St. Hildegard – St. Michael Viernheim

Schmuckband Kreuzgang

Gebetsbrücke im September

Christen in Kamerun

Hände (c) jennyfriedrichs / Pixabay.com
Hände
Datum:
Mo 14. Sep 2020
Von:
Angela Eckart

Es ist der 13. September. In der Dämmerung des Sonntagsabend versammeln sich Gemeindemitglieder mit einer brennenden Kerzen an der Apostelkirche zur Gebetsbrücke.

Am 13. jeden Monats beten wir für die Schwestern und Brüder in der Verfolgung.

Diesmal wurde unser Blick nach Kamerun gelenkt. Dort fliehen Christen vor den Kämpfern der Boko Haram. Im Juli und August kam es im Land zu mehreren gewaltsamen Überfällen.

In Kamerun stehen Christen im Privatleben und in der Gesellschaft unter Beobachtung.

Für eine Familie ist es gefährlich, eine Bibel oder anderes christliche Literatur zu besitzen. Riskant ist es, sich mit anderen über den christlichen Glauben auszutauschen.

Auf dem Weltverfolgungsindex 2020 steht Kamerun an 48. Stelle unter den Ländern, in denen Christen am stärksten wegen ihres Glaubens verfolgt werden.

Die nächste Gebetsbrücke findet am Dienstag, 13. Oktober um 20.00 Uhr an der Apostelkirche statt.