Katholische Kirche Viernheim
Pfarrei Johannes XXIII. Viernheim
Pfarrei St. Hildegard – St. Michael Viernheim

Schmuckband Kreuzgang

Zu weit weg

Kinofilm für 600 Grundschüler

Spannendes Kino (c) Herbert Kohl
Spannendes Kino
Datum:
Fr. 16. Sep. 2022
Von:
Herbert Kohl

Im Rahmen der „Woche der Vielfalt“ hat das Kinopolis Viernheim 600 Viernheimer Grundschüler zu einer kostenlosen Kinovorführung eingeladen. „Zu weit weg“ ist ein preisgekrönter Kinderfilm zum Thema Heimat. Ben musste sein Dorf verlassen weil es abgerissen wurde aufgrund des Braunkohletagebaus. Tariq musste seine Heimat verlassen aufgrund des Krieges. Beide treffen sich in ihrer neuen Schule und leiden sehr unter Heimweh. Aber aus der Not wird eine Tugend und die beiden schließen sich zusammen, werden Freunde und erleben ganz neu das Heimat dort ist, wo man verstanden wird. Zum Film gibt es reichhaltiges pädagogisches Begleitmaterial mit dem die Lehrer das Thema in den Klassen vertiefen können.

 

Kinopolis ist großzügig

Dank an Antje Puttkammer vom Kinopolis (c) Herbert Kohl
Dank an Antje Puttkammer vom Kinopolis

Herbert Kohl dankte mit einem Blumenstrauß im Auftrag des Vorbereitungsteams der „Woche der Vielfalt“ Frau Antje Puttkammer als Hausherrin für das großzügige Angebot an die Kinder. „Es ist unser Beitrag zur Woche der Vielfalt und wir freuen uns, wenn wir mit dazu beitragen können, das Heimat und Vielfalt auch bei den Kindern wahrgenommen und verstanden wird“, so die Kinoleiterin. Die Kinder jedenfalls waren schon ganz gespannt auf den Film und haben die Zeit sehr genossen.