Schmuckband Kreuzgang

Flohmarkt

Ganz klein begann er im Jahre 1990, der inzwischen legendäre und weit über die Bad Vilbeler Stadtgrenzen hinaus bekannte St. Nikolaus-Flohmarkt. Zuerst waren es nur einige Tapeziertische in einem geborgten Zelt. Angefangen hat das Ganze, weil der damalige Pfarrer stöhnte, er wisse nicht mehr, wo er das Geld für notwendige Reparaturen und Anschaffungen hernehmen solle. Heute, 23 Jahre später, ist der Flohmarkt stetig gewachsen und bietet inzwischen zweimal im Jahr im großen neuen Pfarrsaal gegenüber der Burg alles an, was Menschen das ganze Jahr über gespendet haben.

Die Menschen spenden gerne, und sie kaufen auch gerne während des Flohmarktes ein, denn sie wissen, dass das eingenommene Geld einem guten Zweck dient. Die Arbeit des Flohmarkt-Teams ermöglichte über die Jahre wertvolle Zuschüsse für die Jugend- und Gemeindearbeit, für soziale Projekte, für die Tilgung von Kirchenbauschulden oder die Rücklagen und für notwendige Anschaffungen und Reparaturen, wie z.B. für einen neuen Fußboden im Kindergarten oder die Orgel in Massenheim.

Wer uns noch nicht kennt und einmal vorbeischauen möchte: Im August während des Vilbeler Marktes und noch einmal Mitte November (dann auch mit Weihnachtsartikeln) wird hier auf über 40 Tischen alles angeboten, was das Herz begehrt:  Kleine Geschenke, Gläser und Glaswaren, altes und neues Porzellan, Keramik, Haushaltswaren, Elektrogeräte, Bilder und Grafiken, Bilderrahmen, Tisch- und Bettwäsche, Handarbeiten, Bücher, Spielwaren und vieles, vieles mehr – und das zu super zivilen Preisen.

Und wenn jemand sich selbst von noch gut erhaltenen Dingen befreien möchte:  Einfach am Donnerstag vorbeikommen.  Bei Haushaltsauflösungen schauen wir uns gerne mit Ihnen gemeinsam an, was für uns in Frage kommt.

Kontakt

  Barbara Delazer 06101-44 707
  Ellen Klein 06101-85 778
  Angelika Schott 06101-98 58 060
     

 

Wir sind zur Annahme von gespendeten Gegenständen für Sie da:

Donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bitte nur saubere und gut erhaltene Gegenstände abgeben. Keine Kleinmöbel oder sperrigen Gegenstände. Nur neuere Bücher.

Sollten Sie noch Fragen haben oder einen anderen Abgabetermin benötigen, rufen Sie uns bitte an.

Helfer gesucht

 

Bitte auch im Bekanntenkreis weitersagen: Es werden immer dringend neue Helfer gesucht! Männlich und weiblich. Einfach bei Frau Schott melden und unverbindlich während des Flohmarktes reinschnuppern, ob es Ihnen gefällt.