Neuerscheinung über Erzbischof Willigis

Buch aus dem Bonewitz-Verlag an Bischof Peter Kohlgraf überreicht

Ein Exemplar des am 25. Juni erschienenen Buches war bereits am Dienstag, 16. Juni, vor dem Mainzer Dom an den Mainzer Bischof Peter Kohlgraf, Weihbischof und Generalvikar Dr. Udo Markus Bentz und den Mainzer Domdekan, Prälat Heinz Heckwolf, überreicht worden. (c) Bistum Mainz / Blum
Do 25. Jun 2020
tob (MBN)

Mainz. Gerade neu erschienen ist das Buch „Willigis. Kirchenfürst - Erzkanzler - Bauherr“, das am Donnerstag, 25. Juni, im Landesmuseum Mainz vorgestellt worden ist, wo im September die Landesausstellung „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“ eröffnet wird. Ein Exemplar des neuen Bandes war bereits am Dienstag, 16. Juni, vor dem Mainzer Dom an den Mainzer Bischof Peter Kohlgraf, Weihbischof und Generalvikar Dr. Udo Markus Bentz und den Mainzer Domdekan, Prälat Heinz Heckwolf, überreicht worden. 

Der Autor Matthias Dietz-Lenssen hatte die Publikation bei dem Termin gemeinsam mit Herausgeber Stefan Schmitz und Verleger Michael Bonewitz vorgestellt. Das Lektorat hat der frühere Mainzer Kulturdezernent Peter Krawietz übernommen. Nicht nur der Mainzer Dom, sondern auch St. Stephan gehen auf Erzbischof Willigis (Amtszeit von 975-1011) zurück.

In seinem Geleitwort zur Publikation würdigt Bischof Kohlgraf die Neuerscheinung: „Wer sich mit Willigis von Mainz beschäftigt, taucht ein in die ferne Welt des Mittelalters, die uns sicherlich in Vielem fremd ist. Das vorliegende Buch schlägt eine Brücke in diese Welt und macht Willigis, sein Umfeld und seine Zeit auch für eine breite Leserschaft zugänglich. Vor allem die sorgfältig ausgewählten und ansprechenden Bilder und Illustrationen zeigen, wie faszinierend die Beschäftigung mit der Vergangenheit sein kann. Eine interessante Perspektive eröffnet das Buch schließlich auch, wenn es das Nachleben des Willigis thematisiert - als Gestalt in Sagen und Legenden ebenso wie in der Geschichtsschreibung.“

Schmitz: „Ein Willigis-Buch, das es in dieser Form noch nicht gab“

Über das Anliegen des Buches schreibt Herausgeber Stefan Schmitz in seinem Vorwort: „Mit diesem Buch über den Mainzer Erzbischof sollen nicht die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Willigis’ Person und sein Wirken vertieft werden. Dazu ist mit profundem Wissen schon Vieles veröffentlicht worden. Vielmehr möchten wir einer möglichst breiten Leserschaft die Bedeutung dieser so wichtigen Persönlichkeit näherbringen. Herausgekommen ist dabei ein übersichtliches, sehr gut verständliches und angenehm lesbares Buch mit vielen anschaulichen Bildern. Ein Willigis-Buch, das es in dieser Form noch nicht gab. Ein besonderes Anliegen dieser Publikation ist es auch, die außerordentlich segensreichen Auswirkungen von Willigis’ Schaffen für Mainz darzustellen.“

Hinweis: Matthias Dietz-Lenssen: Willigis. Kirchenfürst - Erzkanzler - Bauherr. Herausgegeben von Stefan Schmitz. Verlag Bonewitz, Bodenheim 2020. 200 Seiten mit rund 100 Abbildungen. 24,90 Euro. ISBN 978-3-9818438-5-9.