Kohlgraf: Ein gemeinsamer Weg mit Gott

Der Mainzer Bischof firmte 32 Jugendliche in Dorn-Assenheim

Dorn-Assenheim, 26. Oktober 2019: Bischof Peter Kohlgraf firmte 32 Jugendliche in der Kirche St. Maria Magdalena in Dorn-Assenheim, rechts Pfarrer Kai Wornath. (c) Bistum Mainz / Blum
So 27. Okt 2019
tob (MBN)

Dorn-Assenheim. Bei einem Festgottesdienst am Samstagabend, 26. Oktober, hat der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf in St. Maria Magdalena in Dorn-Assenheim 32 Jugendliche aus der Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim gefirmt.

In seiner Predigt forderte Kohlgraf die Jugendlichen dazu auf, eine persönliche Antwort auf das in der Firmung erfolgte Geschenk von Gottes Geist zu geben. Wer seinen Weg im Glauben gehe, der führe eine Beziehung mit Gott, auch wenn man als Menschen oft auch Zweifel habe oder auf der Suche sei. Er selbst versuche im Gebet, Gott das eigene Leben hinzuhalten, sagte Kohlgraf: „Dann wird mein Weg ein gemeinsamer Weg mit Gott.“ Die Firmung sei aber auch die Anfrage an die Jugendlichen, ob und wie sie sich selbst in Kirche und Gesellschaft einbringen wollen, betonte der Bischof. „Die Kirche lebt davon, dass sich Menschen in ihr engagieren.“