Kuratorium der Stiftung Weltkirche (c) Stiftung Hoher Dom zu Mainz

13. Benefiz-Golfturnier für den Mainzer Dom

Kuratorium der Stiftung Weltkirche
Mo 17. Jun 2019
Bettina Kolbe

Der Mainzer Dom hat eine große Bedeutung für die Menschen der Region. Er ist ein Kulturdenkmal.

Am 17. Juni 2019 starteten 23 Flights um 13:00 Uhr mit Kanonenstart auf der Golfanlage des GC Rheinhessen auf dem Wißberg in St. Johann, um zugunsten der Stiftung Hoher Dom zu Mainz zu spielen.
Das 13. Benefiz-Golfturnier trug erstmals den Namen „Karl Kardinal Lehmann-Gedächtnisturnier“.
Bei der Begrüßung der Spieler und Sponsoren betonte Herr Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz die große Bedeutung von bürgerlichem Engagement für Kirche und Kultur und von der Aufgabe der Kirche dem Bürger nahe zu sein. Dies war auch eines der großen Anliegen Kardinal Lehmanns.

Der Mainzer Dom hat eine große Bedeutung für die Menschen der Region. Er ist ein Kulturdenkmal.
Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, die Abendveranstaltung mit Ehrung der 15 Preisträger in den unterschiedlichen Kategorien erfolgte unter freiem Himmel.
Der Organisator des 13. Benefiz-Golfturniers für den Mainzer Dom, Hans-Günter Mann, überreichte dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Hoher Dom zu Mainz, Herrn Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz, einen Scheck über den stolzen Betrag von 26.000 Euro.

Ausblick:
Der Termin für das 14. Benefiz-Golfturnier steht bereits fest. Am 15. Juni 2020 wird wieder gespielt.