Geschlechtergerechtigkeit - Sprache schafft Realität.

„Als katholische Jugendverbände möchten wir Zufluchtsort und Ansprechpartner*innen für ALLE sein und keine Personen aufgrund von körperlichen Eigenschaften ausschließen. Durch die Nennung der rein weiblichen und männlichen Form geschieht dies jedoch.“

Mit dieser Aussage beginnt die Begründung des Antrags „Sprache schafft Realität – Geschlechtervielfalt in Wort, Bild und Schrift“, der auf der Diözesanversammlung des BDKJ Mainz 2018 beraten und beschlossen wurde.

Die Arbeitshilfe "Sprache schafft Realität. Geschlechtervielfalt in Wort, Bild und Schrift im BDKJ Mainz." bietet eine Reihe von Informationen und Tipps für eine geschlechtergerechte Jugend(-verbands)arbeit und steht hier zum Download bereit.