Zuschüsse

Ohne Zuschüsse läuft in der Jugendarbeit meist gar nichts. Zu vielen Veranstaltungen, Gruppenleiter*innenschulungen und anderen Maßnahmen können Zuschüsse in verschiedenster Form beantragt werden.

Das Bischöfliche Jugendamt (BJA) ist zuständig für den Zuschuss des Bistums, der religiösen Bildung, Schulseelsorge und Wochenenden der Katechese beinhaltet. Den Zuschussantrag, die Teilnehmer*innenliste und die Richtlinien findest Du unter dem Punkt „Bistum“. Bei Fragen kannst Du gerne im Bischöflichen Jugendamt (BJA) anrufen (0 61 31 . 25 36 23) oder emailen (bdkj-bja-geschfuehrung@bistum-mainz.de).

Weitere Zuschüsse gibt es über den Landesjugendring Rheinland-Pfalz (LJR) und den hessischen Jugendring (hjr). Hier gibt es jeweils die Informationen über die eigene Homepage der Landesjugendringe, auf die wir unten direkt verlinken.

Für Informationen über Zuschüsse des Kreises oder einer Stadt nimmst Du am besten Kontakt mit Deiner Katholischen Jugendzentrale (KJZ) auf. Diese wissen auch alles über die Zuschüsse der Landesjugendringe.

Bistum

Über das Bistum können Zuschüsse nur mit folgendem Zuschussantrag beantragt werden.
Bitte achtet darauf, dass alle Anlagen mit eingereicht werden müssen.