Mobile Jugendarbeit

„BDKJ on tour – Wir kommen zu Dir!“

Als Kirche wollen wir Kinder und Jugendliche außerhalb der bestehenden schulisch-kirchlichen Angebote erreichen.

Deswegen hat der Arbeitskreis der mobilen Jugendarbeit (MoJa) ein Konzept zu einem Klein-Bus entwickelt, der schon bald mit allerlei Material bestückt durch das Bistum touren wird.

Mit dem Bus wollen wir:

  • Kindern und Jugendlichen durch die Erfahrung mit dem Bus einen Mehrwert bieten und sie stärken
  • Anregung zur Reflexion über Glaubens- und Lebensthemen geben
  • Wege zu Partizipation ermöglichen
  • Aktiv werden und Aktionen durchführen
  • Spiritualität, Glaube & Gott erfahrbar machen
  • Kirche ein Gesicht geben
  • Jungen Menschen ein Sprachrohr bieten

Wir wollen einen mobilen Kirchort schaffen, der durch ein Bausteinprinzip bei der Zusammenstellung von Methoden und Materialien flexibel an die individuellen Bedarfe der Kinder und Jugendlichen und die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden kann. Damit soll Begegnung, Auseinandersetzung sowie die Initiierung von Bildungs- und Mitgestaltungsprozessen ermöglicht werden.

Der Bus kann von Gruppen ausgeliehen werden oder fährt gezielt für einen bestimmten Zeitraum in eine Gemeinde oder zu einer bestimmten Veranstaltung im Bistum.

Spannende Methoden und Materialien gibt es zu den Themen:

  • Gesellschaft: „Zusammen leben“
  • Mitgestalten: „Ich kann was“
  • Spiritualität: „Ich und Gott“
  • Kinderrechte: „Kinder stärken“
  • Nachhaltigkeit: „Die Welt und ich“
  • Liebe, Freundschaft & Sexualität

Janna ten Thoren

Jugendbildungsreferentin

Am Fort Gonsenheim 54
55122 Mainz