Wir machen Sie fit für Ihren Einsatz im Pfarrgemeinderat/Seelsorgerat

Wie hat Jesus Gemeinde gewollt? Pastoral-praktische Impulse für den Pastoralen Weg am Dienstag 7. September - 19-21 Uhr - online

Soziales Engagement ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Dabei rückt immer mehr, gerade auch im kirchlichen Kontext, die Frage in den Vordergrund, wie Menschen sich heute engagieren.

Der Blick richtet sich auf die „Ehrenamtlichen“. Wir reden in der Kirche ja eher von Ehrenamtlichkeit und ja, auch von einer „neuen“ Ehrenamtlichkeit, von den Charismen und von einer charismenorientierten Pastoral. Aber was steckt dahinter? Geht es darum, in einer Situation gefühlten Mangels Menschen zu finden, die die anstehenden Aufgaben erledigen? Oder geht es um mehr? Um andere, neue Arten des Kircheseins, so wie Gott sie seiner Kirche immer wieder neu schenken will? Wie kann sich heute Kirche neu und zeitgemäß entwickeln.

Das wirft weitere Fragen auf, auch im Blick auf die Rolle der Leitenden und ihren Dienst am Volk Gottes. Auch da zeigt sich Veränderung. Nicht selten kommt das vage Gefühl des Verlustes auf und das kann Angst machen. Ist diese Angst, die den nächsten Schritt hin auf eine charismenorientierte Kirche verhindert, wirklich berechtigt?

 

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Pastoralen Weges im Bistum Mainz und will Impulse geben für die konkreten Beratungen in den Dekanaten und Pfarreien vor Ort.

 

Dr. Christian Hennecke und Gabriele Vicens berichten über ihre Erfahrungen in der Lokalen Kirchenentwicklung und mit der charismenorientierten Pastoral im Bistum Hildesheim.

 

Dr. Christian Hennecke, Leiter der Haupt-abteilung Pastoral im Bistum Hildesheim

Gabriele Viecens, Referentin für Lokale Kirchenentwicklung im Bistum Hildesheim

 

Eingeladen sind alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden in Seelsorge und Caritas.
Besonders laden wir die Mitglieder der Pastoralen Räte ein.

Die Veranstaltung wird online über die Plattform Zoom durchgeführt