Schmuckband Rad

Weltgebetstag

Steh auf und komm zum Weltgebetstag!

Plakat Weltgebetstag 2020 St Josef
Plakat Weltgebetstag 2020 St Josef
Termin: Freitag, 06.03.20 - 18:00

Kirche St. Josef, Kirchstraße 20, 63263 Neu-Isenburg

Der Weltgebetstag 2020 wird weltweit am 06. März gefeiert. Vorbereitet haben ihn Frauen aus Simbabwe -Steh auf und geh! – so lautet sein Titel.

„Rise! Take Your Mat and Walk”

Das Titelbild auf unserm Plakat, hat den Namen „Rise! Take Your Mat and Walk” und zeigt das gesellschaftliche Leben in Simbabwe: Im oberen Teil stellt die Künstlerin von rechts nach links den Übergang von einer dunklen, schwierigen Vergangenheit in eine vielversprechende Zukunft dar. Im unteren Teil des Bildes hat sich die Künstlerin Nonhlanhla Mathe von der Bibelstelle, der Heilung des Gelähmten (Johannes 5, 2 – 9 a) inspirieren lassen.

Die Bibelstelle steht im Mittelpunkt dieses Weltgebetstags. Darin geht es um Jesu Heilung des Gelähmten mit den Worten „Steh auf und geh“. Den Gottesdienst haben Frauen aus Simbabwe vorbereitet. Sie geben darin einen Anstoß Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen und zu gehen. In Simbabwe sagt man: „Frauen kämpfen auf den Knien“, sprich, durch ihr Gebet. Oft sind sie auch zu Boden gedrückt durch die „traditionellen“ Männerrechte. Aber sie kämpfen!

Die Autorinnen wissen wovon sie schreiben, denn ihre Situation in dem krisengeplagten Land im südlichen Afrika ist alles andere als gut. Überteuerte Lebensmittel, Benzinpreise in unermesslichen Höhen und steigende Inflation sind für sie Alltag und nur einige der Schwierigkeiten, die sie zu bewältigen haben. Die Gründe für den Zusammenbruch der Wirtschaft sind jahrelange Korruption und Misswirtschaft und vom Internationalen Währungsfonds auferlegte aber verfehlte Reformen. Bodenschätze könnten Simbabwe reich machen, doch davon profitieren andere.

Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Konfessionen weltweit werden mit den Frauen aus Simbabwe zusammen den Weltgebetstag am 06. März 2020 feiern. Kommen Sie zu uns in die Kirche St. Josef Neu-Isenburg, bringen Sie Freundinnen und Freunde mit, damit wir gemeinsam aufstehen! Mit der Kollekte an diesem Tag und Ihren Spenden werden wir Frauen und Mädchen weltweit stärken.

Wir machen uns dafür stark, dass die Bundesregierung die Schulden Simbabwes zugunsten von Gesundheitsprogrammen im Kampf gegen HIV/AIDS und Tuberkulose umwandelt, dafür bitten wir Sie am Weltgebetstag um Ihre Unterschrift.

Aber vor allem wollen wir uns mit Simbabwe in das Gebet rund um den Globus einreihen und dafür einstehen, dass Frieden und Versöhnung dort und weltweit gelingen, zwischen den verschiedenen Volks- und Sprachgruppen, zwischen Jung und Alt, zwischen Frauen und Männern.

Die Proben finden in St. Josef am 04. März 2020 um 18 Uhr statt.

Am Weltgebetstag, dem 06. März 2020 beginnt das Einsingen um 17 Uhr und das Weltgebet um 18 Uhr. Anschließend sind alle herzlich zum Essen in den Gemeindesaal von St. Josef eingeladen. Es wird Speisen nach Rezepten aus Simbabwe gebe und man hat Gelegenheit sich gegenseitig auszutauschen.

Stehen Sie auf und kommen Sie bei uns vorbei!