Schmuckband Kreuzgang

Palmsonntag mit Kirchencafe

Palmzweigweihe am Palmsonntag (c) up
Palmzweigweihe am Palmsonntag
Datum:
So. 10. Apr. 2022
Von:
up

Am Palmsonntag, 10. April wurden im Hof zwischen Kirche und Kardinal-Volk-Haus die Palmzweige gesegnet und als Zeichen des Lebens, der Hoffnung und der Zuversicht mit nach Hause genommen um alle Bewohner des Hauses im Jahr zu begleiten.

Das Evangelium vom Einzug Jesu nach Jerusalem machte deutlich: Auf einem Esel kam er geritten, seine Freunde breiteten vor ihm Kleider aus und winkten mit Palmzweigen – es war die Begrüßung eines Königs. Die Menschen, die schon von Jesus und seinem Wirken gehört hatten, waren begeistert, dass Jesus nach Jerusalem kam. 

Und die Heiligen Schriften der Christen erinnern daran, dass unsere Wahrnehmung der Nöte, der Ungerechtigkeiten unter den Menschen ebenso wichtig sind, wie die engagierte Nachfolge Jesu. Uns erschüttern in diesen Tagen wieder sehr intensiv die Gravitationswellen von Korruption, Gewalt, Fanatismus und Krieg, uns erreichen Menschen mit ihrer Not und mit ihrer Hoffnung auf eine menschlichere Zukunft. Und immer wieder ist zu erkennen, wo wir gebraucht werden und was zu tun ist, um Not zu wenden.

Nach dem Gottesdienst waren alle eingeladen, besonders die neu nach Alzey zugezogen sind, bei einer Tasse Kaffee oder Tee sich auszutauschen und kennenzulernen.

Auf dem Regal hinter der Kirche gibt es noch gesegnete Palmzweige zum Mitnehmen.

Schon am Samstag fand der Kindergottesdienst zum Thema "Einzug Jesu nach Jerusalem" in der Kirche statt. Etwa zwanzig Familien folgten der Einladung und mit ihren selbstgebastelten Palmstecken erinnerten sich Kinder und Eltern an die Passionsgeschichte. (UP)

Gestaltung im Kindergottesdienst zum Einzug Jesu nach Jerusalem (c) A. Mangold
Plakat Kirchencafe (c) up
Treffen nach dem Gottesdienst (c) E. Schwürzinger