Es geht um den einzelnen Menschen, der jetzt da ist

Aktionsmonat der katholischen Jugendverbände im Bistum Mainz für Geflüchtete

Fahrradwerkstatt vom BDKJ Worms (c) Sebastian Besier, BDKJ Worms (Ersteller: Sebastian Besier, BDKJ Worms)
Fahrradwerkstatt vom BDKJ Worms
Do 7. Apr 2016
BDKJ Diözesanvorstand
Mainz, 07. April 2016. Unter dem Motto „mehr als flüchtig" bündeln die katholischen Jugendverbände im Bistum Mainz im April ihr Engagement für Geflüchtete. Das Motto der Aktion macht es deutlich: Ziel ist es Geflüchtete nicht nur als abstrakte Gruppe zu sehen, sondern die einzelnen Menschen in den Blick zu nehmen.
Fahrtraining mit dem BDKJ Worms (c) Sebastian Besier, BDKJ Worms (Ersteller: Sebastian Besier, BDKJ Worms)
Fahrtraining mit dem BDKJ Worms

„Die einzelnen Aktionen, von denen viele auch weit über den einen Monat hinausgehen, sollen
den Geflüchteten helfen, besser in Deutschland anzukommen, mit Menschen außerhalb ihrer
Unterkünfte in Kontakt zu kommen und einfach ein paar schöne unbeschwerte Stunden zu
erleben", erklärt Eric Niekisch aus dem Vorstand des Bund der Deutschen Katholischen Jugend
(BDKJ) im Bistum Mainz.

BDKJ-Präses und Diözesanjugendpfarrer Mathias Berger ergänzt: „Wir brauchen dabei nicht
für alles eine definitive Antwort - wer darf bleiben, wer nicht - für uns geht es zuerst um den
einzelnen Menschen, der jetzt da ist."

Auftakt mit Fahrradwerkstatt in Worms
Den Auftakt macht der BDKJ Dekanatsverband Worms am letzten Wochenende mit einer
dreitägigen Fahrradwerkstatt und anschließendem Fahrsicherheitstraining. Der BDKJ
Dekanatsverband Mainz organisiert Mitte des Monats gemeinsam mit der Sportjugend ein
Kinderfest. In Darmstadt wird es ein gemeinsames Zirkusprojekt geben und die Katholische
junge Gemeinde (KjG) veranstaltet gemeinsam mit der Malteserjugend ein interreligiöses
Friedensgebet. Insgesamt sind rund 20 verschiedene Veranstaltungen, Aktionen oder Projekte
mit unterschiedlichen Schwerpunkten überall im Bistum Mainz geplant.
Einen Überblick über alle Aktionen bietet die Webseite mehr-als-fluechtig.de. Dort sammelt
der BDKJ Ideen, Aktionsvorschläge und „best practice"-Beispiele rund um die Arbeit mit
Geflüchteten.

„Für uns als katholische Jugendverbände ist es selbstverständlich uns für Menschen in Not
einzusetzen. Wir haben aber auch gemerkt, dass die Arbeit mit Geflüchteten gerade in der
Anfangsphase etwas Unterstützung und Begleitung braucht, etwa um erst einmal Kontakte
herzustellen. Mit der ‚mehr als flüchtig‘-Webseite und jetzt dem Aktionsmonat wollen wir
in all unseren Verbänden und Dekanaten einen Startimpuls für ein langfristiges Engagement
für und mit Geflüchteten geben", erläutert Daniela Hottenbacher, ebenfalls im Vorstand des
BDKJ Diözesanverband Mainz, die Motivation hinter Aktionsmonat und -webseite.

 

Gemeinsamer Blick auf erste Projektdokumentation (c) Sebastian Besier, BDKJ Worms (Ersteller: Sebastian Besier, BDKJ Worms)
Gemeinsames Feiern nach getaner Arbeit (c) Sebastian Besier, BDKJ Worms (Ersteller: Sebastian Besier, BDKJ Worms)