Leuchtturm oder Kerzenstummel?

Jugendpastoraler Studientag am 18.03.2019

Leuchtturm oder Kerzenstummel? (c) BDKJ Mainz
Leuchtturm oder Kerzenstummel?
Mo 11. Feb 2019
SB

Umbrüche in Kirche und Gesellschaft waren oft die Geburtsstunde katholischer Verbände. Katholische Männer und Frauen reagierten auf Herausforderungen ihrer Zeit, taten sich mit anderen zusammen, um Verantwortung zu übernehmen und Gemeinschaft zu stiften.

 

Die katholischen Verbände in Deutschland

Derzeit befinden sich Gesellschaft und Kirche erneut im Umbruch. Was bedeutet das für die Verbände? Wollen sie Gestalter der zukünftigen Gesellschaft sein, Leuchttürme also, die Weg weisen, oder sehen sie sich eher als Hüter eigener Traditionen, über die die Zeit längst hinweggegangen ist? Oder lassen sich Gründungsauftrag und Zukunftsfähigkeit miteinander verbinden? Diesen Fragen geht der Autor Heinrich Wullhorst in seinem Buch „Die katholischen Verbände in Deutschland – Leuchtturm oder Kerzenstummel?" nach. Er blickt dabei in die Geschichte der Verbände aber auch mutig nach vorne und zeigt, dass die katholischen Verbände aus ihrer Tradition schöpfen können, sie haben der Welt etwas zu sagen, sie müssen es nur profiliert und hörbar tun.

Wir freuen uns, dass Heinrich Wullhorst den Jugendpastoralen Studientag am 18.03.2019 mit uns gestalten wird und wir die oben genannten Fragen gemeinsam mit Ihm diskutieren können.

Bitte melden Sie sich bis zum 05.03.2019 per Mail (bdkj-bja-ehrenamt@bistum-mainz.de) oder Telefon an:  0 61 31 . 25 36 10

 

 

Mehr