Mit Rauchfass und Segen dem Himmel entgegen

Minis feiern ihren Diözesan-Ministrantentag am 04.09.2016 im und um den Mainzer Dom

Plakatankündigung Diözesanministrantentag (c) Ministranten Bistum Mainz (Ersteller: Ministranten Bistum Mainz)
Plakatankündigung Diözesanministrantentag
Di 21. Jun 2016
Tobias Sattler
Mainz, 21.06.2016. Das Motto klingt fast wie ein Ruf aus der Meenzer Fassenacht: „Mit Rauchfass und Segen dem Himmel entgegen". Die Lebensfreude und den Spaß werden die vielen Ministrantinnen und Ministranten aus dem ganzen Bistum am Sonntag, den 4. September 2016 auch erleben können, wenn sie der Einladung folgen und zu ihrem Diözesan-Ministrantentag nach Mainz kommen.

Organisiert vom Referat Ministrantenpastoral und dem diözesanen Ministrantenteam
des Bistums Mainz wird der Tag Gelegenheit bieten, dass die „Minis" sich bei Spiel
und Spaß begegnen und Gemeinschaft erleben. Natürlich wird auch Gottesdienst gefeiert. „Wir
rechnen mit knapp 2.000 Messdienerinnen und Messdienern. Das wäre bei unseren knapp zehntausend Minis im Bistum schon eine Hausnummer", verrät Diözesanjugendseelsorger Pfr. Mathias
Berger. Er freue sich vor allem auch auf den „Markt der Möglichkeiten" und das Bühnenprogramm.
Hier können die „Minis" die Vielfalt des Bistums erleben, die sich in den zahlreichen
Aktionen und Angeboten, gestaltet von verschiedenen Verbänden, Einrichtungen, Gruppierungen
und Einzelpersonen aus dem ganzen Bistum, widerspiegelt. Hier kommen alle auf ihre Kosten:
Kreative und Musikbegeisterte, Entdecker/innen und Wissbegierige, Liturgiefans und Weltverbesserer.
Seit dem letzten Diözesanministrantentag sind nunmehr sieben Jahre vergangen, zwei Romwallfahrten und zahlreiche weitere Aktionstage fanden zwischenzeitlich statt. „Endlich ist es wieder soweit und viele fiebern mit uns diesem Tag entgegen", freut sich auch Saskia Neef, die als eine der Ehrenamtlichen im Diözesan-Miniteam den Tag inhaltlich und organisatorisch mit vorbereitet.
Sie und viele andere auch haben schon lange darauf gewartet.

Das Motto „Mit Rauchfass und Segen dem Himmel entgegen" lädt dazu ein sich über die Bedeutung
des Weihrauchs und die Vorstellung vom Himmel mit dem christlichen Glauben an Gott
auseinander zu setzen, Gott zu begegnen und dabei seinen Segen zu spüren. Das werden die
Ministranten nicht nur im Gottesdienst und in der Vesper zum Abschluss tun können, sondern den
ganzen Tag über und vor allem auch bei einigen spirituellen Angeboten. Für das leibliche Wohl
wird ebenso gesorgt sein durch ein Lunchpaket und an verschiedenen Essens- und Getränkeständen.

Um 11:00 Uhr wird der Tag feierlich durch Weihbischof Dr. Udo Bentz mit einem großen Gottesdienst
im Mainzer Willigisdom eröffnet. Danach öffnet der „Markt der Möglichkeiten" seine
Pforten mit über 40 Ständen, Workshops und Angeboten. Ergänzt wird er durch das Bühnenprogramm, das um 12:30 Uhr beginnt. Dort wird unter anderem der Sitzungspräsident von
„Mainz bleibt Mainz", Andreas Schmitt, in seiner Paraderolle als Obermessdiener erwartet.
Für weitere Höhepunkte sorgen der Junge Chor St. Josef Offenbach und der Kinderzirkus
Datterino des BDKJ Darmstadt. Der Tag endet um 16:30 Uhr mit einer Vesper auf dem Marktplatz
vor dem Dom.

Tobias Sattler, Referent für die Ministranten im Bistum, rührt in diesen Tagen nochmal kräftig die
Werbetrommel: „Wir laden ganz herzlich alle „Minis" und ihre Begleiterinnen und Begleiter zum
Diözesan-Ministrantentag nach Mainz ein sowie alle an der Ministrantenarbeit und dem Ministrantendienst" Interessierten.

Die Anmeldung ist gruppenweise bis zum Beginn der Sommerferien am 15. Juli über die Seite www.ministranten-mainz.de möglich. Alle freuen sich auf einen schönen Tag in und um den Dom herum und vielleicht auch mit einem Stück fassenachtlicher Freude und Ausgelassenheit, wenn es heißt: „Mit Rauchfass und Segen dem Himmel entgegen".

Weitere Informationen und Kontakt:
Referat Ministrantinnen und Ministranten
Tobias Sattler
Bischöfliches Jugendamt (BJA) Mainz
Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz
fon 0 61 31 . 25 36 66
fax 0 61 31 . 25 36 65
ministranten@bistum-mainz.de
http://www.ministranten-mainz.de
http://www.facebook.com/ministranten.mainz