Regionale Gesprächstage zur Orientierungshilfe „Mit Christus gehen – der Einheit auf der Spur“

Kranichstein (c) Bistum Mainz
Kranichstein
Mi, 16. Jan 2019
Annette Wiesheu

Bischof Kohlgraf lädt zu Regionalen Gesprächstagen über die Orientierungshilfe zu Konfessionsverbindenden Ehen und gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie ein. Die Veranstaltungen finden in Darmstadt (9. März 2019) und in Pohlheim bei Gießen (23. März 2019) statt.

Im Juni 2018 wurde – nach kontroversen Diskussionen – die Orientierungshilfe „Mit Christus gehen – Der Einheit auf der Spur. Konfessionsverbindende Ehen und gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie“ veröffentlicht. Ursprünglich gedacht als Handreichung der Deutschen Bischofskonferenz, erschien der Text als Orientierungshilfe, die Papst Franziskus ausdrücklich in die Verantwortung des einzelnen Diözesanbischofs stellt.

Wie bei der Diözesanversammlung 2018 angekündigt, ist es Bischof Kohlgraf ein Anliegen, über die Orientierungshilfe breit ins Gespräch zu kommen. Bei den Regionalen Gesprächstagen werden theologische Fachleute beider Konfessionen über den Stand der ökumenischen Diskussion über Eucharistie und Abendmahl informieren. Bischof Kohlgraf selbst stellt die Orientierungshilfe und ihre Anliegen vor. Zu Wort kommen sollen insbesondere auch Menschen aus dem Bistum Mainz, die als Seelsorger und als konfessionsverbindende Paare und Familien von dem Thema unmittelbar berührt sind. Geplant ist, dass die Inhalte der Gespräche in eine Pastorale Leitlinie für das Bistum Mainz einfließen, die die Orientierungshilfe für unser Bistum „funktionstüchtig“ machen soll.

Die Veranstaltungen sind offen für alle Interessierten. Anmeldung erbeten an das Sekretariat im Bischofshaus, Frau Alexa Stendtke, alexa.stendtke@bistum-mainz.de

 

Weitere Informationen im Flyer

Download Flyer

Mit Christus gehen - der Einheit auf der Spur |Regionale Gesprächstage mit Bischof Kohlgraf (c) Bistum Mainz

Mit Christus gehen - der Einheit auf der Spur |Regionale Gesprächstage mit Bischof Kohlgraf

19. Feb 2019